offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

16. Spieltag

11.12.2011 | 15:30 Uhr

bvb.png logos_80x80_fc-kaiserslautern.png
  • Borussia Dortmund
  • 1 : 1
    1 : 0
  • 1. FC Kaiserslautern

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Schafft Lautern die Sensation?

Kaiserslautern ist seit fünf Spielen ohne Sieg und holte nur drei von 15 möglichen Punkten aus diesem Zeitraum. Nun muss der FCK beim Deutschen Meister aus Dortmund ran. Doch der BVB ist seit neun Spielen ungeschlagen, was die längste Serie aller Teams.
  • Böses Vorzeichen für die Pfälzer: Dortmund feierte nach Champions-League-Spielen unter der Woche (am Mittwoch spielte der BVB gegen Marseille) zuletzt regelmäßig Fußballfeste: 4:0, 5:0, 5:1 und 2:0.

  • Dortmund ist in den letzten sechs Heimspielen gegen den FCK ungeschlagen geblieben. Zuletzt gewannen die "Roten Teufel" vor elf Jahren in Dortmund.

  • Dortmund verlor gegen Kaiserslautern nur eins der letzten zehn Spiele - im November 2004 auswärts mit 0:1 (Elfmetertor Ferydoon Zandi).

  • Nur gegen den HSV schoss Dortmund mehr Tore (153) als gegen den FCK (141).

  • Der FCK gewann gegen Dortmund nie nach einem 0:1-Rückstand (39 Spiele - 25 Niederlagen und 14 Remis).

  • Dortmund gewann zehn der letzten elf Heimspiele.

  • Kaiserslautern gewann 2011/12 nur ein Mal auf fremden Plätzen, das aber im Pott in Gelsenkirchen (2:1 in Schalke).

  • Lautern spielt derzeit mit der einzigen rein deutschen Viererkette der Liga.

  • Wichtig: Robert Lewandowski erzielte sein zehntes Saisontor - das ist ein Drittel der 30 Dortmunder Tore.

  • Vergangenheit: Roman Weidenfeller stammt aus der Ehrmann-Schule und bestritt seine ersten sechs Bundesligaspiele für Kaiserslautern.

  • Marco Kurz, Mathias Abel und Martin Amedick spielten alle einst für Borussia Dortmund.

  • Mit einem Sieg würde Dortmund wieder die Tabellenführung übernehmen, da der FC Bayern erst am Sonntagabend antritt.>/ul>

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH