Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

19.11.2011 - 21:46 Uhr


"Geißböcke" gehen ausgeruht ins Derby

Köln hat durch den Spielausfall drei Wochen Spielpause zu verarbeiten. Davor war der FC in guter Heimform und gewann die letzten drei Partien im RheinEnergieStadion.

  • Köln wartet seit fünf Derbys auf einen Sieg. Den letzten FC-Erfolg bei diesem Derby gab es im Oktober 2008 (mit 2:1 in Mönchengladbach).

  • Köln kassierte in seiner Bundesliga-Historie gegen kein anderes Team so viele Niederlagen (42) und Gegentore (160) wie gegen Mönchengladbach.

  • Seit Mai 1983 gewann Köln gegen Gladbach nicht mehr nach einem 0:1-Rückstand (damals zuhause 2:1).

  • In der letzten Saison haben die "Fohlen" beide Duelle gegen den FC klar gewonnen und dabei insgesamt neun Tore erzielt (4:0 auswärts, 5:1 zuhause).

  • Von den vergangenen neun Pflichtspielen gegen den FC (davon zwei in der Saison 07/08 in der 2. Liga) verloren die Borussen nur eines (im Oktober 2008 zuhause 1:2).

  • Marco Reus ist derzeit nicht zu stoppen. Gegen Werder war jeder Torschuss von ihm drin. Durch seinen "Dreierpack" wurde Reus zum ersten Borussen, der in drei Spielen in Folge mindestens doppelt traf.

  • Flaute bei Mike Hanke: Der Stürmer ist erstmals in der Bundesliga über 1.000 Minuten ohne Tor.

  • Mini-Reus: Mittelfeldspieler Patrick Herrmann war neben Reus Match-Winner Nummer zwei gegen Werder.

  • Die Borussia war zuletzt 1995/96 nach 13 Spieltagen so gut platziert (ebenfalls Dritter).

  • Lukas Podolski hat bei der Nationalelf nicht nur Andre Schürrle, sondern auch Marco Reus im Nacken.

  • Miso Brecko traf nur in einem seiner 123 Bundesliga-Spiele - es war ein "Doppelpack" gegen Mönchengladbach am 14. März 2009. Trotzdem war er kein Derby-Held, da die Partie 2:4 verloren ging.

  • Kölns Trainer Stale Solbakken und Borussias Oscar Wendt arbeiteten die letzten Jahre sehr erfolgreich gemeinsam beim FC Kopenhagen.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH