Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

19.11.2011 - 21:54 Uhr


Hannover will Formschwäche im Derby ablegen

Hannover 96 holte aus den letzten drei Spielen nur einen Punkt. Zuletzt beim 1:4 in Wolfsburg kassierten die Niedersachsen erstmals in dieser Saison mehr als drei Gegentore.

  • Da scheint das Nordderby gegen den Hamburger SV gerade recht zu kommen: Hannover ist seit vier Spielen gegen die "Rothosen" ungeschlagen (ein Sieg, drei Remis).

  • In seiner Bundesliga-Historie erzielte Hannover nur gegen Frankfurt und Stuttgart mehr Tore (je 64) als gegen den HSV (63).

  • Nur Hannover und Borussia Mönchengladbach sind in dieser Saison noch ohne Heimniederlage: 96 steht in der Heimtabelle auf Platz 6, in der Auswärtstabelle rangieren die Niedersachsen dagegen nur auf Platz 16.

  • Der HSV holte in den letzten drei Auswärtsspielen sieben der neun möglichen Punkte: 2:1 beim VfB Stuttgart, 2:1 beim SC Freiburg und 2:2 bei Bayer Leverkusen.

  • In der Vorsaison landete der "kleine" HSV aus Hannover in der Abschlusstabelle auf Platz 4, der "große" HSV nur auf Platz 8 - erstmals seit der Saison 67/68 (Hannover 10., Hamburg 13.) war 96 wieder besser platziert als die Hanseaten.

  • Angstgegner: Seit dem Wiederaufstieg 2002 verloren die 96er nur drei von 18 Partien gegen den HSV (sieben Siege, acht Remis) - der HSV hat in diesem Zeitraum gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine so schlechte Bilanz wie gegen 96.

  • Der Einsatz muss wieder stimmen: Bei der klaren Niederlage in Wolfsburg lief Hannover sieben Kilometer weniger als der Gegner (108 km bzw. 115 km).

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH