Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.10.2011 - 21:55 Uhr


Treffen der Bayern-Bezwinger

Borussia Mönchengladbach (1:0 in München) und Hannover 96 (2:1 zuhause) sind die beiden einzigen Clubs, die die Bayern bislang in der Saison 2011/12 geschlagen haben.

  • Allerdings ist Borussia Mönchengladbach seit drei Spielen ohne Sieg - eine Negativserie mit vier Partien hintereinander ohne Sieg gab es unter Lucien Favre noch nicht.

  • Hannover musste nach dem Sieg gegen die Bayern im Pokal jedoch einen Dämpfer hinnehmen: Nach Verlängerung verlor das Team von Mirko Slomka mit 0:1 gegen Mainz 05.

  • Nur die Borussia und Hannover sind in dieser Saison noch ohne Heimniederlage.

  • Hannover 96 ist in der Heimtabelle die Nummer 1, holte aus den letzten drei Auswärtsspielen aber nur einen Punkt und erzielte dabei keinen einzigen Treffer.

  • In der Vorsaison triumphierte bei diesem Duell jeweils das Auswärtsteam: Hannover gewann bei der Borussia mit 2:1, in Hannover behielt Gladbach mit 1:0 die Oberhand.

  • Borussia Mönchengladbach hat gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine so gute Heimbilanz wie gegen Hannover - die "Fohlen" gewannen 15 von 21 Heimspielen gegen 96.

  • Von den aktuellen Bundesligisten hat die Borussia nur gegen Köln eine geringfügig bessere Bilanz (insgesamt) als gegen 96.

  • Im neuen Borussia-Park ist die Bilanz aber negativ (zwei Siege, ein Remis, drei Niederlagen) - dort holte Hannover in sechs Spielen folglich mehr als doppelt so viele Punkte (zehn) wie in 15 Partien auf dem Bökelberg (vier).

  • Jan Schlaudraff kehrt zum Ex-Club Borussia Mönchengladbach zurück: Zwei seiner vier "Doppelpacks" in der Bundesliga schnürte er gegen die "Fohlen" (je ein Mal für Aachen und Hannover).

  • Didier Ya Konan schoss 19 seiner 24 Bundesliga-Tore zuhause in Hannover - drei seiner fünf Auswärtstore erzielte er bei Borussia Mönchengladbach.

  • Die Gladbacher sprinteten bei 1899 Hoffenheim viel (210 Mal, für die Borussia Saisonrekord), meistens aber hinterher (115 Sprints nach hinten, 95 nach vorne).

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH