Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.10.2011 - 21:57 Uhr


Wie verkraftet Köln das 0:5?

Unberechenbare Kölner: In Dortmund kassierte man die höchste Niederlage seit fünf Jahren (0:5) - vor wenigen Wochen gewann man noch in Leverkusen 4:1.

  • Zu viele Gegentore: 23 Kölner Gegentore nach zehn Spieltagen sind Vereinsnegativrekord. Ein Grund: Solbakken musste in zehn Spielen acht verschiedene Viererketten aufbieten - Sperren und vor allem Verletzungen erlaubten keine Konstanz.

  • Augsburg teilt am häufigsten die Punkte (fünf Mal), verlor nur vier der zehn Saisonspiele.

  • Augsburg sammelte auswärts mehr Punkte (fünf) als daheim (drei).

  • Jos Luhukay unternahm als Kölner Co-Trainer seine ersten Schritte in der Bundesliga. Sein Spielmacher Daniel Baier ist gebürtiger Kölner.

  • Simon Jentzsch sicherte mit gebrochenem Finger gegen Bremen mit fünf abgewehrten Torschüssen das Remis für die Augsburger.

  • Eine Rechnung ist offen: Beim letzten Duell 09/10 kegelte Augsburg als Zweitligist den Bundesligisten Köln im Pokal raus (mit 2:0) - es gab drei Platzverweisen gegen Köln.

  • In der 2. Liga blieb Augsburg gegen Köln ohne Erfolg (zuhause 0:2 und 1:3, auswärts 1:1 und 0:3). Den einzigen Sieg gegen Köln feierte Augsburg im letzten Spiel gegen den FC: der oben genannten Partie im DFB-Pokal. Bei diesem Pokalspiel flogen gleich drei Kölner vom Platz (Rot Chihi, Gelb-Rot Podolski und Petit).

  • Augsburg ist der 49. Gegner des 1. FC Köln in der Bundesligahistorie. Dieses Duell ist die 813. Paarung der Bundesligageschichte.

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH