Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

12.09.2011 - 18:43 Uhr


Labbadias "Betze"-Premiere als Trainer

Bruno Labbadia gastiert in der Bundesliga erstmals bei seinem Ex-Verein Kaiserslautern, für den er von 1989 bis 1991 20 Tore in 67 Bundesligaspielen erzielte und 1991 Deutscher Meister wurde.

  • Der FCK ist seit drei Spielen gegen den VfB ungeschlagen (zwei Remis, zuletzt ein Sieg).

  • Nur in einem der letzten 13 Spiele gegen Stuttgart blieb Kaiserslautern ohne Gegentor: Beim 1:0 am 21.02.04 auf dem Betzenberg (Tor: Jose Dominguez).

  • Die Pfälzer verloren gegen kein Team häufiger nach einer 1:0-Führung als gegen Stuttgart (sechs Mal).

  • In der Vorsaison wurde aber zwei Mal nach Rückständen gepunktet (3:3 nach 0:3, 4:2 nach 1:2).

  • Der VfB muss in dieser Saison schon zum vierten Mal freitags antreten - so oft wie kein anderes Team.

  • Die Pfälzer zuletzt in Wolfsburg trotz 45-minütiger Überzahl offensiv harmlos (nur ein Torschuss kam auch auf den VfL-Kasten).

  • Stuttgart steht nach sieben Spieltagen mit einer ausgeglichenen Bilanz auf (drei Siege, ein Remis, drei Niederlagen) im Mittelfeld der Liga - letzte Saison waren die Schwaben noch Tabellenschlusslicht und Christian Gross wurde letztendlich entlassen.

  • Christian Tiffert leitete 2010/11 gegen seinen Ex-Verein VfB in Hin- und Rückspiel jeweils drei Treffer ein - in dieser Saison ist er noch ohne Torvorlage.

  • Der VfB begann zuletzt drei Mal in Folge mit der gleichen Startelf, der FCK lief in den letzten 26 Spielen nie zwei Mal in Folge mit unveränderter Anfangsformation auf.

  • "Schnäppchen" Martin Harnik hat die letzten drei VfB-Treffer erzielt.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH