offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

5. Spieltag

10.09.2011 | 18:30 Uhr

svw.png hsv.png
  • SV Werder Bremen
  • 2 : 0
    0 : 0
  • Hamburger SV

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Hamburg will Fehlstart mit Derby-Sieg beenden

Der Hamburger SV hat einen historisch schlechtem Start hingelegt: Nur 72/73 (kein Punkt) und 03/04 (ein Zähler) ähnlich schlecht in die Saison gekommen.
  • Als der HSV letztmals Letzter war, musste man auch nach Bremen - und gewann 2:0 (Anfang 2007).

  • Im Samstagabend-Topspiel gab es in dieser Saison noch keinen Heimsieg.

  • Nur ein HSV-Trainer blieb länger sieglos als Oenning (elf Spiele): Josef Schneider 1966 (14 Spiele).

  • 14 Gegentore - so viele kassierte der HSV nach vier Spieltagen nie zuvor.

  • Bei den Hamburgern gab es viele Personalwechsel in der Defensive. Zuletzt gegen Köln lief eine neue Innenverteidigung und neues "Sechser"-Duo auf.

  • Seitdem Schaaf Werder-Trainer ist (Mai 1999), saßen beim HSV elf verschiedene Trainer auf der Bank.

  • Qual der Wahl im Angriff: Rosenberg, Arnautovic und Pizarro waren zuletzt treffsicher. Einer muss aber auf der Bank Platz nehmen.

  • 95. Nordderby - kein Duell gab es in der Bundesliga öfter (das letzte Duell gewann der HSV mit 4:0).

  • Claudio Pizarro erzielte in 18 Bundesliga-Spielen gegen den HSV zwölf Treffer.

  • Beim letzten Duell (0:4 am 23. Spieltag 10/11) kassierte Werder die höchste Niederlage gegen den HSV seit 1989.

  • Werder gewann gegen den HSV seit über 21 Jahren nicht mehr nach einem Rückstand (zuletzt am 31. März 1990 zuhause mit 2:1).

  • Zum 95. Mal kommt es in der Bundesliga zur Partie HSV gegen Werder - Rekord!

  • In der Bundesliga-Historie endete keine Paarung so häufig remis wie diese (33 Mal).

  • Das 0:6 in Bremen im Mai 2004 ist die höchste HSV-Niederlage der vergangenen acht Jahre (wie auch ein 0:6 beim FC Bayern).

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH