Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

11.07.2011 - 18:06 Uhr


Freiburg will die Trendwende

Nach drei Pflichtspielen unter Trainer Marcus Sorg hat der SC Freiburg noch keinen Sieg eingefahren und immer mindestens zwei Gegentore kassiert.

  • Werder gewann die letzten sechs Spiele gegen Freiburg (mit 25:3 Toren) - eine solche Siegesserie haben die Bremer aktuell gegen keinen anderen Bundesligisten vorzuweisen.

  • Im Schnitt erzielte Werder gegen den SC 2,6 Tore pro Spiel - so viele wie gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten.

  • Alle 16 Spiele, in denen Werder gegen Freiburg mit 1:0 in Führung ging, gewannen die Bremer - eine einmalige Bilanz in der Liga-Historie.

  • Freiburg ist gegen Werder seit neun Spielen sieglos, holte daraus nur einen einzigen Punkt (im April 2004 ein 1:1 in Bremen).

  • Der letzte SC-Sieg liegt zehn Jahre zurück: Am 28. Juli 2001 gelang zuhause ein 3:0-Erfolg (Tore: Kobiashvili, Tanko, Coulibaly).

  • Gegen kein Team verlor Freiburg häufiger als gegen Werder (17 Mal, wie gegen Bayern).

  • Cisse ist mit 30 Toren neuer Freiburger Rekordtorschütze in der Bundesliga.

  • Bremen spielte in Leverkusen mit seiner jüngsten Startelf seit November 2009. Doch nach auskurierter Verletzung drängt Claudio Pizarro wieder in die Startelf.

  • Pizarro gewann seine letzten zwölf Spiele gegen Freiburg und schoss dabei sieben Tore.

  • Die Innenverteidigung Mertesacker/Prödl blieb in den letzten elf Spielen nie ohne Gegentor.

  • Fritz glänzt als "Frings-Erbe" im zentralen defensiven Mittelfeld.

  • In Bremen fielen bei dieser Partie im Schnitt über vier Tore.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH