offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

1. Spieltag

05.08.2011 | 20:30 Uhr

bvb.png hsv.png
  • Borussia Dortmund
  • 3 : 1
    2 : 0
  • Hamburger SV

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


"Konter-Könige" gegen "Hühnerhaufen"

Nach den bisherigen drei Meisterschaften in der Bundesliga schaffte es Borussia Dortmund nicht, das erste Spiel der Folgesaison zu gewinnen (zwei Remis, eine Niederlage).
  • Der BVB ist seit dem 1. Spieltag der vergangenen Saison (0:2 gegen Bayer Leverkusen) ohne Heimniederlage.

  • Michael Oenning ist der einzige Trainer in der Bundesliga-Geschichte des Hamburger SV, der nur eines seiner ersten acht Spiele gewann.

  • Diese Paarung ist die torreichste der Bundesliga-Historie! Einzig in den Spielen zwischen dem HSV und dem BVB fielen über 300 Tore (309, Werder Bremen - VfB Stuttgart folgt mit 295).

  • Dortmund gewann die vergangenen drei Heimspiele gegen Hamburg alle zu Null, das schaffte der BVB in den vergangenen drei Jahren gegen keinen anderen Verein; mehr als drei Heimsiege in Folge schaffte die Borussia gegen den HSV aber noch nie.

  • Nur in Dortmund kassierte der HSV in den vergangenen drei Spieljahren drei Auswärtsniederlagen.

  • Historisch kassierte der BVB gegen den HSV zuhause die meisten Gegentore (62), Hamburg seinerseits traf in Dortmund öfter als bei jedem anderen Verein.

  • Jürgen Klopp feierte seinen ersten Bundesliga-Sieg als Trainer gegen den HSV (2:1 mit dem 1. FSV Mainz 05 am 14. August 2004).

  • Der HSV kassierte vergangene Saison 30 Gegentore mehr (52) als Dortmund (22). Es reist die konteranfälligste Mannschaft der abgelaufenen Spielzeit (15 Kontergegentore HSV) zum zweitbesten Konterteam der Liga (18 Kontertore des BVB überbot nur der FC Bayern München).

  • Diese Paarung endete in Dortmund noch nie torlos.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH