Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

28.03.2011 - 14:09 Uhr


"Geißböcke" freuen sich auf den VfB

Der VfB Stuttgart ist das Team, gegen das die Kölner in ihrer Bundesliga-Historie am meisten Siege einfahren konnten (33).

  • Bereits drei Mal in der Bundesliga-Geschichte besiegelte der VfB eine Heimpleite des 1. FC Köln mit fünf oder mehr Gegentoren - das gelang sonst keinem anderen Bundesligisten.

  • In der vergangenen Saison fertigte der VfB die Kölner im RheinEnergieStadion mit 5:1 ab. Cacau schnürte seinen ersten und einzigen "Viererpack" in der Bundesliga.

  • Der letzte Heimsieg bei diesem Duell liegt über zehn Jahre zurück: Im Oktober 2000 gewann der FC mit 3:2.

  • Der FC gewann die letzten sieben Heimspiele in Folge - aktuell die längste Heim-Siegesserie der Liga, und die längste Kölner Siegesserie auf eigenem Platz seit 33 Jahren.

  • Nur zwei Teams (Gladbach, 63, und Bremen, 55) mussten in dieser Saison mehr Gegentore hinnehmen als Köln und Stuttgart (je 54).

  • Keine Mannschaft der Liga ist bei Kopfbällen so anfällig wie die Schwaben, die schon 15 Treffer dieser Art kassierten. Im letzten Spiel gegen Lautern (2:4) trafen die Pfälzer zwei Mal per Kopf.

  • Bruno Labbadia kennt den 1. FC Köln aus seiner Zeit als Spieler, von Sommer 1994 bis Ende 1995. In 41 Bundesliga-Spielen für Köln kam der ehemalige Stürmer auf 15 Tore. Die 14 Bundesliga-Treffer 94/95 erreichte er sonst auf keiner Station im Oberhaus.

  • Stuttgarts Toptorjäger Pavel Pogrebnyak (acht Tore, wie Martin Harnik) fehlt gelb-gesperrt ebenso wie Adam Matuschyk und Mato Jajalo auf Seiten der Kölner.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH