offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

03.04.2011 | 17:30 Uhr

wob.png efm.png
  • VfL Wolfsburg
  • 1 : 1
    0 : 0
  • Eintracht Frankfurt

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


"Wölfe" wollen Serie bestätigen

Wolfsburg ist zuhause noch ungeschlagen gegen Eintracht Frankfurt (sechs Siege und drei Remis in der Bundesliga).
  • Der VfL spielt seine schlechteste Bundesliga-Saison: Nur 27 Punkte nach 27 Spielen hatten die "Wölfe" noch nie auf dem Konto.

  • Mit Wolfsburg und Frankfurt treffen die beiden schlechtesten Mannschaften der Rückrunde aufeinander. Der VfL holte 2011 nur acht Punkte, die Eintracht gerade mal fünf.

  • Die "Wölfe" gewannen nur eins ihrer letzten acht Liga-Heimpiele (vier Remis, drei Niederlagen).

  • Seit sieben Spielen wartet die Eintracht in der Fremde auf einen Sieg (zwei Remis, fünf Niederlagen) - keine andere Mannschaft länger.

  • Mit 27 Treffern stellt die Eintracht den schwächsten Angriff der Liga, Wolfsburg hat mit 31 Treffern die drittschlechteste Offensive im Oberhaus.

  • Christoph Daum gibt sein Debüt auf der Trainerbank von Eintracht Frankfurt. Die Eintracht ist die vierte Bundesliga-Mannschaft nach Köln (zwei Mal), Leverkusen und Stuttgart, die der 57-Jährige trainiert.

  • Das Duell Wolfsburg gegen Frankfurt ist auch ein Duell der Trainer-Veteranen. Von den aktuellen Bundesliga-Trainern hat nur Jupp Heynckes (567 Spiele) mehr Spiele auf dem Buckel als Felix Magath (446) und Christoph Daum (419).

  • Felix Magath trifft zum fünften Mal in Folge auf einen Ex-Club.

  • Nur Theofanis Gekas (16 Tore) traf bei der Eintracht in der laufenden Saison öfter als zwei Mal.

  • Maik Franz gab sein Bundesliga-Debüt bei den "Wölfen" und spielte zwischen 2001 und 2006 91 Mal für die Niedersachsen.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH