Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

21.03.2011 - 15:26 Uhr


"Wölfe" wollen Serie bestätigen

Wolfsburg ist zuhause noch ungeschlagen gegen Eintracht Frankfurt (sechs Siege und drei Remis in der Bundesliga).

  • Der VfL spielt seine schlechteste Bundesliga-Saison: Nur 27 Punkte nach 27 Spielen hatten die "Wölfe" noch nie auf dem Konto.

  • Mit Wolfsburg und Frankfurt treffen die beiden schlechtesten Mannschaften der Rückrunde aufeinander. Der VfL holte 2011 nur acht Punkte, die Eintracht gerade mal fünf.

  • Die "Wölfe" gewannen nur eins ihrer letzten acht Liga-Heimpiele (vier Remis, drei Niederlagen).

  • Seit sieben Spielen wartet die Eintracht in der Fremde auf einen Sieg (zwei Remis, fünf Niederlagen) - keine andere Mannschaft länger.

  • Mit 27 Treffern stellt die Eintracht den schwächsten Angriff der Liga, Wolfsburg hat mit 31 Treffern die drittschlechteste Offensive im Oberhaus.

  • Christoph Daum gibt sein Debüt auf der Trainerbank von Eintracht Frankfurt. Die Eintracht ist die vierte Bundesliga-Mannschaft nach Köln (zwei Mal), Leverkusen und Stuttgart, die der 57-Jährige trainiert.

  • Das Duell Wolfsburg gegen Frankfurt ist auch ein Duell der Trainer-Veteranen. Von den aktuellen Bundesliga-Trainern hat nur Jupp Heynckes (567 Spiele) mehr Spiele auf dem Buckel als Felix Magath (446) und Christoph Daum (419).

  • Felix Magath trifft zum fünften Mal in Folge auf einen Ex-Club.

  • Nur Theofanis Gekas (16 Tore) traf bei der Eintracht in der laufenden Saison öfter als zwei Mal.

  • Maik Franz gab sein Bundesliga-Debüt bei den "Wölfen" und spielte zwischen 2001 und 2006 91 Mal für die Niedersachsen.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH