offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

27. Spieltag

19.03.2011 | 15:30 Uhr

h96.png hof.png
  • Hannover 96
  • 2 : 0
    1 : 0
  • TSG 1899 Hoffenheim

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


96 will endlich auch Hoffenheim schlagen

Hannover feierte nur gegen Hoffenheim (und Fortuna Köln, zwei Remis) noch keinen einzigen Sieg in der 1. oder 2. Bundesliga. Gegen die Kraichgauer setzte es vier Niederlagen und ein Remis.
  • Nach dem Hinspiel, das 4:0 für 1899 endete, kletterte Hoffenheim auf Rang 3 und lag zwei Punkte vor 96. Nun hat Hannover elf Punkte Vorsprung auf Hoffenheim.

  • Die Niedersachsen gewannen sechs der letzten sieben Partien in der AWD Arena (eine Niederlage) und sind mit 28 Punkten das zweitbeste Heimteam der Liga.

  • Mehr als die aktuell neun Heimsiege feierte Hannover zuletzt in der Saison 1971/72 - damals waren es zehn nach 34 Spieltagen. Der Saisonrekord liegt bei elf Siegen im eigenen Stadion (1966/67, 1969/70).

  • Noch nie landete ein Bundesliga-Team mit einer derart geringen Tordifferenz wie Hannover (+1) am Saisonende unter den Top 3 der Tabelle.

  • Hoffenheim gab die zweitmeisten Punkte nach Führung ab (20). Hannover hingegen ist am längsten von allen Liga-Teams nach Führung ungeschlagen - seit Dezember 2009 (2:3 gegen Bochum).

  • 20 der 42 Saisontore erzielte Hoffenheim nach einem Standard - anteilig der höchste Wert (48 Prozent).

  • Sejad Salihovic ist ligaweit der Mittelfeldspieler, der die meisten Schüsse abgab (70).

  • Lars Stindl steht vor seinem 50. Bundesliga-Spiel - 23 davon bestritt er für den Karlsruher SC.

  • Mirko Slomka verlor beide bisherigen Begegnungen mit Hoffenheim - in der Hinrunde unterlag er mit 0:4, in der letzten Saison 1:2 in Hoffenheim.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH