Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

11.03.2011 - 20:41 Uhr


Stuttgart will Aufwärtstrend fortsetzen

Der VfB gewann die letzten drei Spiele und belegt erstmals seit dem 12. Spieltag keinen der letzten drei Plätze - erstmals in dieser Saison bleiben die Schwaben drei Ligaspiele in Folge ungeschlagen.

  • Der Meister 2007 aus Stuttgart trifft im Abstiegsduell auf den Meister des Jahres 2009 aus Wolfsburg - aktuell ist es das Duell des Dreizehnten gegen den Siebzehnten.

  • Der VfB ist seit zehn Heimspielen gegen den VfL ungeschlagen (acht Siege, zwei Remis) - die letzte Niederlage liegt fast elf Jahre zurück (2:5 im April 2000).

  • Die Schwaben haben in der Rückrunde bereits zwei Siege und vier Punkte mehr gesammelt als in der kompletten Hinrunde.

  • Der VfL verlor sechs der letzten sieben Spiele (ein Sieg) und erzielte dabei nur vier Treffer - nur Frankfurt war in diesem Zeitraum erfolgloser vor dem gegnerischen Kasten.

  • Nur Frankfurt (zwei) holte in der Rückrunde weniger Punkte als Wolfsburg (sieben).

  • Kuzmanovic, der gegen Pauli sein 50. Bundesliga-Spiel absolvierte, erzielte drei der letzten sechs VfB-Tore - der Serbe hat damit in dieser Spielzeit bereits doppelt soviele Tore erzielt (sechs) wie in der Vorsaison (drei).

  • Pierre Littbarski verlor als Trainer des VfL vier seiner fünf Bundesliga-Spiele (ein Sieg) - kein anderer Trainer in Wolfsburgs Bundesliga-Geschichte holte im Schnitt so wenige Punkte (0,60 - nur Trainer mit mehr als einem Spiel).

  • Christian Gentner absolvierte 99 Bundesliga-Spiele (elf Tore) für den VfL (2007-10) und wurde 2009 mit den "Wölfen" Deutscher Meister - Diego Benaglio war von 2002-05 beim VfB unter Vertrag, kam in der Profi-Elf jedoch nicht zum Einsatz.

  • Mit Martin Harnik muss Stuttgarts Toptorjäger (16 Pflichtspieltore, acht davon in der Bundesliga) gegen den VfL aufgrund seiner fünften Gelben Karte passen.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH