Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

27.02.2011 - 15:35 Uhr


Schicksalsspiel in Frankfurt

Mit Frankfurt (ein Punkt) und Kaiserslautern (drei Zähler) treffen sich die beiden Teams, die in der Rückrunde die wenigsten Punkte holten und als einzige im neuen Jahr noch nicht gewannen.

  • Die letzten drei Bundesliga-Spiele gegen den FCK hat Frankfurt nicht verloren (zwei Siege, ein Remis).

  • Von den letzten vier Heimspielen konnten die Hessen allerdings gegen die Pfälzer nur eins gewinnen (ein Remis, zwei Niederlagen): am 12. Spieltag 2000/01 mit 3:1.

  • Frankfurt blieb in den ersten sieben Rückrundenspiele ohne Tor. Das passierte zuvor nur dem 1. FC Köln vor neun Jahren.

  • Der FCK verlor die letzten drei Auswärtsspiele und kassierte dabei elf Gegentore.

  • Frankfurt und Lautern sind die einzigen Teams, die in den letzten sieben Bundesliga-Spielen nicht gewonnen haben.

  • Erstmals in der Bundesliga-Geschichte hat Frankfurt vier Heimspiele in Folge verloren.

  • In seiner letzten Abstiegssaison 2005/06 hatte der FCK nach 24 Spielen ebenfalls 24 Punkte, wurde schlussendlich Sechzehnter.

  • In der Spielzeit 2000/01 hatte Frankfurt nach 24 Spielen ebenfalls 27 Punkte - auch mit acht Siegen, drei Remis und 13 Niederlagen - und stieg am Ende als Vorletzter ab.

  • Mit 24 Toren stellt Frankfurt die schwächste Offensive der Liga.

  • Jan Moravek war an vier der letzten sechs Pfälzer Tore direkt beteiligt (drei Tore, ein Assist).

  • Christian Tiffert ist mit zehn Torvorlagen der beste Vorbereiter der Liga, in der Rückrunde jedoch wie FCK-Top-Torjäger Lakic (elf Tore) und Frankfurts Gekas (14 Tore) noch ohne direkte Torbeteiligung.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH