offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

16. Spieltag

10.12.2010 | 20:30 Uhr

h96.png logos_80x80_vfb_stuttgart_1.png
  • Hannover 96
  • 2 : 1
    1 : 0
  • VfB Stuttgart

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Holt 96 den fünften Sieg in Serie?

Als einziges Team neben Spitzenreiter Dortmund gewann Hannover 96 die letzten vier Partien. Bei einem weiteren Sieg wäre der Vereinsrekord eingestellt (fünf Siege in Folge im Oktober 2004)!

  • In der Saison 1985/86 schickte der VfB die Niedersachsen mit 7:0 nach Hause - gegen kein Team gewann Stuttgart in seiner Bundesliga-Historie höher. Michael Nushöhr verwandelte dabei drei Elfmeter - das ist einmalig in der Liga-Historie. In der laufenden Saison gewann der VfB auch schon mit 7:0 (gegen Gladbach).

  • Der VfB bestritt in dieser Saison bereits 26 Pflichtspiele und wird bis Ende des Jahres auf 30 Partien kommen. Hannover hingegen stand lediglich 16 Mal auf dem Platz und kann sich voll auf die Bundesliga konzentrieren.

  • Hannover feierte schon neun Siege in dieser Spielzeit und damit genau so viele wie in der gesamten Vorsaison. Stuttgart hingegen musste jetzt bereits ebenso viele Niederlagen hinnehmen wie in der gesamten Spielzeit 2009/10 (neun).

  • Stuttgart gewann als einziges Bundesliga-Team noch kein Auswärtsspiel (zwei Remis, fünf Niederlagen). Kurios: In der Europa League (inkl. Quali) sowie im DFB-Pokal bestritten die Schwaben ebenfalls sieben Gastspiele, von denen sie sechs gewannen (eine Niederlage)!

  • Mit 28 Toren steht der VfB auf einem Abstiegs- bzw. Relegationsplatz - das gab es zuvor noch nie bei einem Bundesliga-Club nach 15 Spieltagen.

  • Hannover wiederum steht mit -1 Toren (Stuttgart hat 28:28 Tore) auf dem 4. Platz. In der Saison 1993/94 war der MSV Duisburg mit derselben Tordifferenz Tabellenführer nach 22 Spieltagen.

  • Mike Hanke stand nicht einmal 90 Saisonminuten auf dem Platz und traf schon drei Mal (jeweils als Joker). Im Schnitt traf Hanke alle 29 Minuten und ist damit der effizienteste Spieler der Liga.

  • VfB-Sportdirektor Fredi Bobic bestritt in der Saison 2002/03 27 Bundesliga-Spiele für Hannover und schoss 14 Tore. Diese Marke erreichte kein 96er nach ihm, davor zuletzt schaffte dies Siegfried Reich in der Saison 1987/88 mit 17 Treffern.

  • Martin Harnik ist Stuttgarts bester Schütze in Pflichtspielen (neun Treffer). Acht seiner neun Tore schoss der Österreicher in der Fremde.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH