offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

30.10.2010 | 15:30 Uhr

koe.png hsv.png
  • 1. FC Köln
  • 3 : 2
    2 : 2
  • Hamburger SV

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Köln zittert vorm HSV

Köln gewann keines der letzten vier Heimspiele gegen Hamburg (ein Remis, drei Niederlagen). Der letzte Heimsieg gegen den HSV datiert vom September 2001 (2:1, zwei Tore durch den aktuellen Co-Trainer Dirk Lottner, Eigentor von Carsten Cullmann).
  • Von den letzten neun Bundesliga-Spielen gegen den HSV gewann der 1. FC Köln nur eins (ein Remis, sieben Niederlagen) - im Mai 2009 mit 1:0 in Hamburg.

  • Mit nur fünf Punkten nach neun Spielen ist es die schwächste Kölner Bundesliga-Bilanz aller Zeiten. Am vergangenen Sonntag wurde Trainer Zvonimir Soldo wegen der anhaltenden Krise entlassen. Unter Soldo stand Köln nie auf einem einstelligen Tabellenplatz und gewann nur vier von 21 Liga-Heimspielen.

  • Einstand nach Maß: Frank Schaefer debütierte unter der Woche als FC-Coach beim 3:0 im Pokal gegen 1860 München. Mit einem weiteren Sieg könnte Schaefer den "Rekord" von Zvonimir Soldo einstellen, der nie mehr als zwei Pflichtspiele hintereinander gewann.

  • Von den letzten zwölf Ligaspielen konnte Köln nur eins gewinnen - am 3. Spieltag gab es ein mühsames 1:0 gegen Aufsteiger St. Pauli. Dazu kommen drei Remis und acht Niederlagen.

  • Der HSV kassierte in den letzten beiden Spielen (1:0 in Mainz, 0:0 gegen Bayern) kein Gegentor. Drei Zu-Null-Spiele in Serie schafften die Hamburger zuletzt vor über drei Jahren - damals waren es sogar vier.

  • Der 1. FC Köln hat mit 31 Prozent die höchste Fehlpassquote der Liga - der HSV hingegen nach den Bayern (15 Prozent) die niedrigste (17 Prozent).

  • Frank Rost wird erstmals seit seinem Wechsel zum HSV vor fast vier Jahren an einem Bundesliga-Spieltag nicht zum Einsatz kommen.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH