offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

30.10.2010 | 15:30 Uhr

svw.png fc_nuernberg.png
  • SV Werder Bremen
  • 2 : 3
    1 : 1
  • 1. FC Nürnberg

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Bremen will Höhenflug gegen "Club" fortsetzen

Bremen holte aus den letzten vier Liga-Spielen zehn Punkte (wie Dortmund und Frankfurt) - kein Team mehr.
  • Der "Club" gewann nur drei seiner 27 Bundesliga-Gastspiele an der Weser, 19 Mal behielten die "Grün-Weißen" die Oberhand (bei fünf Remis).

  • Der letzte FCN-Sieg an der Weser liegt schon über zwölf Jahre zurück: Am 21. August 1998 gewannen die Franken mit 3:2, für die Tore sorgten Pavel Kuka (zwei) und Sasa Ciric. Seitdem feierten die Bremer aber sieben Heimsiege in Folge gegen den FCN!

  • Gelingt Werder ein Tor, wäre das der 100. Bundesliga-Treffer der "Grün-Weißen" gegen den 1. FC Nürnberg. Gelingt Nürnberg ein Tor, wäre das der 75. Liga-Treffer der Franken gegen Werder.

  • Nürnberg feierte zuletzt drei Heimsiege in Folge, ist aber eins von nur noch drei Teams, die in der aktuellen Saison ohne Auswärtssieg sind.

  • Die Franken ließen nur 30 gegnerische Schüsse zu, die auf das eigene Tor kamen, nur Bayern und Dortmund standen hinten noch sicherer - der SVW dagegen verzeichnete mit 59 ligaweit die meisten.

  • Frühstarter: Nürnberg (vier Treffer) ist das torgefährlichste Team der Anfangsviertelstunde. Zudem sind die Franken als eins von nur drei Teams noch ohne Gegentor in diesem Zeitraum.

  • Claudio Pizarro markierte in Gladbach sein 134. Bundesliga-Tor, damit ist er der erfolgreichste ausländische Torjäger der Bundesliga-Geschichte.

  • Wiese-Ersatz Sebastian Mielitz wehrte in Gladbach neun Torschüsse ab, das ist geteilter Saisonhöchstwert (gelang sonst nur Wolfsburgs Benaglio in Dortmund).

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH