offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

4. Spieltag

19.09.2010 | 15:30 Uhr

stp.png hsv.png
  • FC St. Pauli
  • 1 : 1
    0 : 0
  • Hamburger SV

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Historisches Derby am Millerntor

An diesem 4. Spieltag wird zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesliga ein Derby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV im Millerntor-Stadion ausgetragen.
  • Seit 33 Jahren wartet St. Pauli auf einen Pflichtspielsieg gegen den HSV. Den gab es beim ersten Bundesliga-Duell, einem 2:0 im September 1977. Seitdem siegten die "Rothosen" in der Bundesliga acht Mal, fünf Mal trennten sich die Clubs unentschieden.

  • Zuletzt trafen die Rivalen 2001/02 in einem Pflichtspiel aufeinander. Beim 4:3 für den HSV in der Hinrunde trafen die heutigen St.-Pauli-Co-Trainer Thomas Meggle und Andre Trulsen. Auch Holger Stanislawski stand auf dem Platz.

  • Der HSV und St. Pauli schossen sämtliche ihrer Saisontore nach der Pause (der HSV sechs, St. Pauli drei).

  • St. Pauli blieb in drei seiner vier Pflichtspiele dieser Saison ohne Torerfolg.

  • Drei der sechs Tore erzielte der HSV per Ecke. Das ist nur ein Eckball-Tor weniger als in der gesamten vergangenen Saison. Die drei Eckballtore in dieser Spielzeit sind aktuell Top-Wert in der Bundesliga.

  • Fünf der sechs Ligatore des HSV haben Spieler aus den Niederlanden erzielt. Drei Treffer erzielte van Nistelrooy, zwei Treffer Mathijsen. Nimmt man saisonübergreifend noch die letzten van-Nistelrooy-Treffer der Vorsaison mit, erzielten Holländer sieben der letzten acht HSV-Tore.

  • Vier der letzten fünf Bundesliga-Tore der Hamburger bereitete Ze Roberto direkt vor. Mit seinen vier Assists steht er neben Lewis Holtby an der Spitze der Top-Vorbereiter der Bundesliga. In der ganzen vergangenen Saison kam Ze Roberto nur auf drei Assists.

  • Ruud van Nistelrooy erzielte fünf Tore in seinen letzten fünf Bundesliga-Spielen, blieb jedoch zuletzt gegen Nürnberg ohne Tor.

  • St.-Pauli-Coach Holger Stanislawski spielte in der Jugend für den HSV, mit dem er A-Jugendmeister in der Regionalliga Nord wurde. In seiner aktiven Zeit gab es für ihn vier Niederlagen und zwei Remis im Hamburger Derby. Beim 1:1 im Mai 1996 gelang ihm ein Treffer gegen den HSV.

  • Frank Rost hat von den aktuellen Bundesliga-Spielern die meisten Partien absolviert (399). Nun kann der 37-Jährige im Derby sein Jubiläum feiern.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH