offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

3. Spieltag

12.09.2010 | 17:30 Uhr

koe.png stp.png
  • 1. FC Köln
  • 1 : 0
    1 : 0
  • FC St. Pauli

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


FC: Zuhause schwach, gegen St. Pauli eine Macht

Im eigenen Stadion gewannen die "Geißböcke" sechs der insgesamt sieben Bundesliga-Heimspiele gegen St. Pauli (eine Niederlage).
  • Insgesamt wartet St. Pauli seit neun Pflichtspielen (sieben Niederlagen, zwei Remis) auf einen Sieg gegen den FC. Den letzten Erfolg gab es am 14. September 1998 in der 2. Liga beim 4:1 in der Domstadt. Holger Stanislawski und Andre Trulsen spielten für die Kiezkicker mit.

  • Die Kölner sind - wie im Vorjahr - mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet. 2009/10 mussten die Rheinländer bis zum 6. Spieltag auf den ersten Sieg warten.

  • Im Jahr 2010 gewann der FC nur eins der letzten neun Heimspiele (vier Remis, vier Niederlagen).

  • Der 1. FC Köln ist schon seit fünf Spielen ohne Sieg - nur Frankfurt länger (sieben). Vier der fünf Spiele hat der FC sogar verloren.

  • Nur eins der letzten 23 Auswärtsspiele in der Bundesliga konnten die Hamburger gewinnen (16 Niederlagen, sechs Unentschieden). Das war der Saisonauftakt in Freiburg.

  • Der 1. FC Köln holte seit dem Wiederaufstieg 2008 auswärts deutlich mehr Punkte (45 in zwei Spielzeiten) als im heimischen Stadion (32 Zähler).

  • Keine der letzten 14 Ligapartien der St. Paulianer endete remis, das ist ligaweit die mit Abstand längste Serie. Das letzte Unentschieden der Kiezkicker war das 0:0 gegen den FSV Frankfurt am 12. Februar 2010, gleichzeitig war es das einzige torlose Remis der Hamburger in den letzten 81 Ligaspielen.

  • Während Köln die meisten Gegentore in der Schlussviertelstunde kassierte (drei, wie Freiburg), erzielte St. Pauli die meisten Treffer in diesem Abschnitt (drei, wie der HSV).

  • Mit Marius Ebbers (2003 bis 2005 beim FC) und Thomas Kessler (von der Jugend bis Juli 2010 beim FC) kommen die Hamburger mit zwei Ex-Kölnern an den Rhein. Kessler ist für zwei Jahre an St. Pauli verliehen.

  • Mit 1,06 Punkten pro Spiel hat Zvonimir Soldo den historisch schlechtesten Punkteschnitt aller Übungsleiter, die in der Bundesliga mindestens 34 Spiele auf der Kölner Trainerbank saßen.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH