offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

29. Spieltag

03.04.2010 | 15:30 Uhr

bvb.png svw.png
  • Borussia Dortmund
  • 2 : 1
    2 : 0
  • SV Werder Bremen

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Bremen und BVB wollen Serie fortsetzen

Die Elf von Thomas Schaaf ist seit acht Partien ungeschlagen - die derzeit längste Serie im Oberhaus. Die Borussen verloren keines der letzten vier Spiele (drei Siege, ein Remis).
  • Gegen keine Mannschaft kassierte Borussia Dortmund mehr Bundesliga-Niederlagen als gegen Werder Bremen (38, wie gegen Bayern und Stuttgart).

  • Zum Saisonfinale 2001/02 trafen beide Mannschaften aufeinander: Der BVB konnte dank eines 2:1-Sieges - der eingewechselte Ewerthon schoss das Siegtor - die bisher letzte Meisterschaft feiern.

  • Bremen konnte die letzten drei Gastspiele siegreich gestalten. Sollte in Dortmund ein weiterer Sieg gelingen, würde Werder einen Bundesliga-Vereinsrekord aufstellen.

  • Bollwerk: In den letzten acht Heimspielen mit Roman Weidenfeller zwischen den Pfosten kassierte der BVB nur ein Gegentor. In der Rückrunde ist der BVB-Keeper mit 80,1 Prozent gehaltener Schüsse der beste unter den Stammtorhütern.

  • Werder Bremen traf ligaweit am zweithäufigsten per Kopf (14 Mal) und damit doppelt so häufig wie der BVB (sieben Mal). Keine Mannschaft kassierte so wenige Gegentore per Kopf wie Werder Bremen (drei).

  • Keine Mannschaft führte öfter als der BVB (22 Mal, wie der FC Bayern), doch auch kein Team gab mehr Punkte ab nach Führungen als Dortmund (20, wie Bochum).

  • Bremen schoss 26 Tore nach ruhenden Bällen, kein anderes Team mehr als 22. Eine besondere Spezialität sind dabei die Freistöße, nach denen Werder neun Mal traf.

  • Marko Marin, der gegen den "Club" zuletzt zwei Treffer auflegte, ist mit sieben Assists der beste Vorlagengeber in der Rückrunde.

  • Duell der Torjäger: Claudio Pizarro erzielte in Pflichtspielen dieser Saison 24 Treffer, BVB-Stürmer Lucas Barrios netzte 19 Mal ein.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH