offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

25. Spieltag

06.03.2010 | 15:30 Uhr

svw.png logos_80x80_vfb_stuttgart_1.png
  • SV Werder Bremen
  • 2 : 2
    0 : 2
  • VfB Stuttgart

Bundesliga

06.03.2010 - 17:27 Uhr


Werder wehrt Stuttgarter Angriff ab

Pavel Pogrebnyak erzielte beim 1:0 sein sechstes Saisontor für den VfB Stuttgart

Pavel Pogrebnyak erzielte beim 1:0 sein sechstes Saisontor für den VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat zwar wieder nicht verloren, musste sich nach einer 2:0-Führung bei Werder Bremen aber noch mit einem 2:2 (2: 0) zufrieden geben und verpasste damit den achten Sieg in den vergangenen neun Spielen.
Die Hanseaten retteten durch Treffer von Hugo Almeida (75.) und Torsten Frings (81., Foulelfmeter) ihre Serie von nun fünf Spielen ohne Niederlage.

Pogrebnyak und Khedira treffen

Nach einer zurückhaltenden Auftakt-Viertelstunde nutzten die Gäste gleich ihre erste Torgelegenheit zur 1:0-Führung. Nach guter Vorarbeit von Alexander Hleb erreichte der Ball den freistehenden Pavel Pogrebnyak (15.), der aus zehn Metern Entfernung Werder-Torhüter Tim Wiese keine Abwehrmöglichkeit ließ.

Zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Dr. Felix Brych nutzte Sami Khedira eine Flanke von Timo Gebhart per Kopf aus kurzer Distanz zum zweiten Treffer der Gäste.

Mit konsequenter Zweikampfarbeit, aber auch feinem Kombinationsfußball beherrschten die Schwaben lange Zeit das Spielgeschehen und hätten durchaus noch höher in Führung gehen können. So vergab Torjäger Cacau in der 38. Minute eine weitere gute Tormöglichkeit, fünf Minuten nach Wiederbeginn verstolperte Pogrebnyak in aussichtsreicher Position.

Almeida leitet Aufholjagd ein

Dem stand aus dem Spiel heraus bei den Bremern nur eine Aktion von Claudio Pizarro entgegen, der in der 31. Minute freistehend den Ball aus fünf Metern nicht an VfB-Torhüter Jens Lehmann vorbei brachte.

Nach dem Seitenwechsel ließen sich die Stuttgarter öfters zurückfallen, waren bei Kontern aber stets präsent. Werder kam dann in der Schlussphase besser auf und startete mit Almeidas Schrägschuss von links eine erfolgreiche Aufholjagd.

Neun Minuten vor Schluss sicherte Kapitän Frings nach einem Foul von Stefano Celozzi an Marko Marin vom Elfmeterpunkt das Remis.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH