offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

24. Spieltag

27.02.2010 | 15:30 Uhr

boc.png fc_nuernberg.png
  • VfL Bochum
  • 0 : 0
    0 : 0
  • 1. FC Nürnberg

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


"Herrliche" Zeiten in Bochum

Die Herrlich-Elf ist eines von drei Teams (außerdem Bayern und Leverkusen) ohne Rückrunden-Niederlage und holte zehn Punkte in sechs Spielen.
  • Im Hinspiel feierte der VfL Bochum den ersten Sieg über den FCN (1:0) seit Ende 2004. Es war gleichzeitig der erste Bochumer Auswärtserfolg in der laufenden Saison.

  • Am 28. Mai 1983 feierte der VfL gegen die Franken seinen höchsten Bundesliga-Heimsieg in der Vereinsgeschichte (6:0) - Stefan Pater traf doppelt.

  • Tore fast garantiert: Nur eins der 41 Duelle (inklusive 2. Liga) beider Mannschaften endete torlos.

  • Kein Team schoss weniger Tore in der Fremde als der FCN (neun, wie Köln), nur Hertha kassierte auswärts mehr Gegentore (25) als der FCN (24).

  • Heimkomplex? Der VfL Bochum holte auswärts mehr Punkte (15) als in der heimischen Arena (elf).

  • Bei den 23 Spielen mit Bochumer Beteiligung gab es in dieser Saison noch keinen Elfmeterpfiff.

  • Hopp oder Top: Keines der letzten zehn Gastspiele des FCN endete mit einer Punkteteilung (acht Pleiten, zwei Siege)

  • Nur 17 Zähler nach 23 Spielen hatten die Franken - umgerechnet auf die Drei-Punkte-Regel - nie in der Bundesligageschichte. Weniger Tore hatte der FCN nach 23 Spielen nie erzielt (19). Dennoch ist das rettende Ufer nur noch zwei Zähler entfernt.

  • Mit einem "Dreier" wäre Heiko Herrlich punktemäßig der beste VfL-Trainer aller Zeiten (im Schnitt dann 1,5 Punkte pro Spiel).

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH