offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

21. Spieltag

06.02.2010 | 15:30 Uhr

boc.png b04.png
  • VfL Bochum
  • 1 : 1
    0 : 1
  • Bayer 04 Leverkusen

Bundesliga

06.02.2010 - 17:28 Uhr


Bochum knöpft Bayer einen Punkt ab

Eren Derdiyok (3.v.l.) erzielte in der 45. Minute sein neuntes Saisontor

Eren Derdiyok (3.v.l.) erzielte in der 45. Minute sein neuntes Saisontor

Herbstmeister Bayer 04 Leverkusen bleibt weiter Tabellenführer. Die "Werkself" kam beim Abstiegskandidaten VfL Bochum trotz drückender Überlegenheit allerdings nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.
Damit blieb Bayer zwar auch im 21. Saisonspiel ungeschlagen und verteidigte erfolgreich die Tabellenspitze, doch Rekordmeister Bayern München hat nach Punkten aufgeschlossen.

Dedic gleicht für den VfL aus

Eren Derdiyok hatte die Leverkusener kurz vor der Pause in Führung gebracht (45.), doch der eingewechselte Zlatko Dedic schaffte noch den Ausgleich für den VfL (68.).

Damit blieben die Westfalen auch im vierten Rückrundenspiel ungeschlagen, müssen aber weiter auf den ersten Heimsieg seit dem 23. August warten.

Derdiyok bricht den Bann

Die Leverkusener rannten von Beginn an gegen ein Bochumer Abwehrbollwerk an. Die Elf von Trainer Heiko Herrlich stand sehr kompakt in der eigenen Hälfte und überließ den Gästen die Initiative. Die Rheinländer taten sich dabei aber lange Zeit schwer. Chancen blieben im ersten Durchgang dementsprechend Mangelware.

Die besten Möglichkeiten hatte noch Derdiyok, der zwei Mal an Bochums Keeper Philipp Heerwagen scheiterte (26., 43.). Der Schweizer Derdiyok war es dann auch, der den Führungstreffer markierte. Nach Zuspiel von Stefan Kießling tanzte er die Bochumer Hintermannschaft aus und traf unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff zum 1:0.

Helmes kommt zur Pause

Auch im zweiten Durchgang dominierte Bayer das Spiel, Chancen konnten sich die Gäste aber weiterhin kaum erspielen. Die beste Möglichkeit hatte noch Barnetta mit einem 20-Meter-Schuss (55.).

Der VfL setzte weiter auf Konter und hatte damit Erfolg. Bei einer Unachtsamkeit war Dedic alleine durch und schob den Ball an Rene Adler vorbei ins lange Eck.

In der Folgezeit drückte Leverkusen weiter auf das Bochumer Tor, Trainer Jupp Heynckes brachte dabei mit dem Brasilianer Renato Augusto einen weiteren kreativen Spieler. Zur Halbzeit war bereits Patrick Helmes in die Partie gekommen.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH