offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

19. Spieltag

23.01.2010 | 18:30 Uhr

bvb.png hsv.png
  • Borussia Dortmund
  • 1 : 0
    1 : 0
  • Hamburger SV

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Der BVB will Wiedergutmachung

In der vergangenen Saison schnappte der HSV den Dortmundern am 34. Spieltag durch einen 3:2-Sieg in Frankfurt in letzter Minute den Platz in der Europa League vor der Nase weg. Der BVB hatte nur 1:1 in Mönchengladbach gespielt.
  • Im Hinspiel (Endstand: 4:1) stand es nach zwölf Minuten schon 3:1 für den HSV. Zuletzt waren in der Bundesliga am 19.3.1988 bei der Begegnung Schalke gegen VfB Stuttgart (3:4) so schnell vier Tore gefallen.

  • Fünf der letzten sechs Ligaspiele mit den Norddeutschen verlor die Borussia.

  • Dortmund hat fünf Siege in Folge eingefahren. Das schaffte der BVB zuletzt im Frühjahr 2009 (damals sogar sieben). Die Hamburger gewannen die letzten drei Spiele.

  • Dortmund hat zudem die letzten elf Ligaspiele nicht verloren (wie Bayern). Das schaffte der BVB zuletzt Anfang der Saison 2002/03. Nur Spitzenreiter Leverkusen (18) ist aktuell länger ungeschlagen.

  • Die Gäste aus Hamburg sind neben Leverkusen als einziges Team auswärts noch ungeschlagen und holten aus acht Gastspielen 14 Punkte.

  • 33 Punkte nach 18 Spielen - so gut waren die Westfalen zuletzt vor sieben Jahren. In der Saison 2002/03 hatten die "Schwarz-Gelben" zum gleichen Zeitpunkt ebenfalls 33 Zähler.

  • Hamburg (74 Prozent) und Dortmund (68 Prozent) kassierten ligaweit anteilig die meisten Gegentore nach der Pause.

  • Mladen Petric erzielte 2007/08 bei Borussia Dortmund 13 Tore in 29 Spielen. Er wechselte im Tausch für Mohamed Zidan die Fronten.

  • Marcell Jansen machte gegen Freiburg sein drittes Tor im dritten Ligaspiel in Folge. Der Linksfuß war an den letzten fünf HSV-Toren direkt beteiligt - zwei Tore und drei Assists.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH