Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

17.12.2009 - 08:26 Uhr


Reißt Hannovers sieglose Serie?

Hannover konnte fünf Partien in Folge nicht gewinnen (zwei Remis, drei Niederlagen). Sechs Spiele in Serie ohne Sieg gab es zuletzt im Frühjahr 2007.

  • Hannover 96 und der VfL Bochum treffen zum 27. Mal in der Bundesliga aufeinander und es gab noch nie ein torloses Remis - neun Hannoveraner Siegen stehen elf Erfolge der Bochumer gegenüber (sechs Remis).

  • Den Niedersachsen gelang am letzten Spieltag in Mönchengladbach ein Rekord für die Ewigkeit: Erstmals in der Bundesliga erzielte ein Club drei Eigentore in einer Partie! Karim Haggui ist der sechste Spieler der Historie mit einem Eigentor-"Doppelpack".

  • Bochum hat die letzten beiden Auswärtspartien nicht verloren (Sieg und Remis) und hat nach 15 Spieltagen ebenso viele Siege in der Fremde (zwei) wie in der kompletten Spielzeit 2008/09.

  • Hannover und Bochum gehören zu den zweikampfschwächsten Teams der Liga: Die Niedersachsen gewannen 48,8 Prozent ihrer Zweikämpfe am Ball (Platz 14), die Ruhrgebietler setzten sich in 48,4 Prozent ihrer geführten Duelle durch (Platz 16).

  • Nur Hertha (34) und Freiburg (32) kassierten mehr Gegentore als der VfL (31).

  • Fromlowitz bekam 56 Schüsse auf seinen Kasten und konnte 37 davon abwehren (66,1 Prozent) - nur Gladbachs Bailly weist eine schlechtere Quote auf.

  • Mit Christoph Dabrowski (2003 bis '06: 78 Bundesliga-Spiele, drei Tore) und Vahid Hashemian (2005 bis '08: 70 Liga-Spiele, neun Tore) kehren zwei ehemalige Spieler an die Leine zurück.

  • Bei beiden Clubs fehlen die besten Torschützen dieser Saison: Der Hannoveraner Didier Ya Konan (sechs Tore) fehlt ebenso aufgrund einer Sperre wie seine Bochumer Kollegen Diego Klimowicz (vier) und Mimoun Azaouagh (drei).

  • Christian Fuchs ist neben dem Wolfsburger Misimovic der einzige Spieler der Liga, der in dieser Spielzeit zwei Tore per direkt verwandeltem Freistoß erzielen konnte.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH