offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

13. Spieltag

21.11.2009 | 15:30 Uhr

logos_80x80_vfb_stuttgart_1.png bsc.png
  • VfB Stuttgart
  • 1 : 1
    0 : 0
  • Hertha BSC

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Bei wem platzt endlich der Knoten?

Alles deutet auf ein 0:0 hin. Das ist das häufigste Resultat in Spielen zwischen beiden Teams (sieben Mal). Zudem haben die Schwaben in der Bundesliga seit 287 Minuten nicht mehr getroffen, die Berliner gar schon seit 441 Minuten nicht mehr.
  • Noch nie hatte die Hertha in ihrer Bundesliga-Geschichte so wenige Punkte nach zwölf Spielen auf dem Konto wie aktuell (vier). Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel (1995/96) hat keine Mannschaft nach den ersten zwölf Spielen in der Bundesliga so wenige Punkte geholt.

  • Sieben Tore nach zwölf Spielen - nur sechs Mal in der gesamten Bundesliga-Geschichte hat ein Verein nach einem Dutzend Begegnungen weniger erzielt, zuletzt Absteiger Cottbus in der Vorsaison (sechs).

  • Hertha weist nach zwölf Spieltagen die gleiche Bilanz auf wie Tasmania Berlin 1965/66 zum gleichen Zeitpunkt der damaligen Saison (ein Sieg, ein Remis, zehn Niederlagen). Tasmania wurde als schlechtestes Bundesliga-Team aller Zeiten 18. und kam nie wieder.

  • Hertha hat fünf Punkte Rückstand auf den 15. Platz. Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel gab es das zu diesem Zeitpunkt der Saison erst drei Mal - Cottbus trennten neun Punkte vom 15. Platz, Lautern sieben (beide 2002/03), Gladbach sechs (1998/99). Die Pfälzer hielten als einzige die Klasse (14.).

  • Die fünf Heimspiele nach dem 4:2 gegen Freiburg am 2. Spieltag konnte der VfB nicht gewinnen (zwei Remis, drei Niederlagen), Hertha die letzten sieben Auswärtsspiele auch nicht (alles Niederlagen). Den letzten
    Hertha-Auswärtssieg gab es am 32. Spieltag 2008/09 (2:1 in Köln).

  • Beide Teams trafen in der 1. Halbzeit erst je zwei Mal. Das ist Liga-Tiefstwert.

  • Nach einem 0:1-Rückstand war für die Hauptstädter stets alles gelaufen. Acht Mal 0:1 hinten war gleichbedeutend mit acht Niederlagen. Die Stuttgarter konnten zumindest in eine von sieben Partien mit
    0:1-Rückstand noch ein Remis erkämpfen.

  • Bei der einzigen Begegnung der beiden Trainer konnte sich Babbel mit seinem Team (VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt) in der Vorsaison mit 2:0 durchsetzen.

  • Jens Lehmann ist seit dem 10. November 40 Jahre alt und schiebt sich mit dem heutigen Spiel in der Liste der ältesten Spieler der Bundesliga an Claus Reitmaier vorbei auf Rang 7.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH