Spieltag & Spielplan

Bundesliga

18.09.2009 - 23:48 Uhr


Beste Auswärtself ist Favorit im rheinischen Derby

Die Machtverhältnisse am Rhein waren in den letzten Jahren klar verteilt - seit der Spielzeit 1996/97 stand Leverkusen im Abschlussklassement stets vor den Geißböcken.

  • Über 12 Jahre lang konnte Köln nicht mehr gegen den rheinischen Rivalen gewinnen - weder in den 12 Ligaspielen seitdem (von denen der FC satte 9 verlor), noch im Pokalhalbfinale im März 2002 (1-3 n.V.).

  • Die letzten 5 Duelle endeten allesamt mit Bayer-Siegen - besonders schmerzhaft war die Heimpleite am 25. Februar 2006, die mit 0-3 nicht nur die höchste Heimniederlage gegen Leverkusen war, sondern sich auch noch am Karnevalssamstag zutrug.

  • In den letzten 7 BL-Duellen gegen Leverkusen schoss Köln nur 1 einziges Tor - 6-mal blieben die Geißböcke ohne Treffer, so auch in den letzten 3 Duellen. Dieser einzige Treffer gelang ausge­rechnet dem jetzigen Leverkusener Patrick Helmes beim 1-2 in Leverkusen im September 2005 noch im Dress der Kölner.

  • Im umgebauten RheinEnergieStadion hat Köln gegen Bayer kein Tor geschossen (3 Partien, 2 Pleiten).

  • 2009 gelang dem 1. FC Köln nur 1 einziger Heimsieg - die Geißböcke behielten nur in 1 der letzten 14 Partien in Müngersdorf alle 3 Punkte.

  • Mit Leverkusen kommt die beste Auswärtself dieser Saison (7 Punkte, zuletzt 2 Siege in Folge) nach Köln. In der Vorsaison war Bayer das zweitbeste Team auf fremden Plätzen.

  • Leverkusen bekam ligaweit die wenigsten Schüsse auf den eigenen Kasten (14).

  • In der Vorsaison waren Köln und Leverkusen die einzigen Clubs, die auswärts mehr Punkte holten als zu Hause.

  • Lukas Podolski traf für Köln in keinem seiner 4 rheinischen Derbys gegen Bayer.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH