Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

13.09.2009 - 20:19 Uhr


Köln beim "Lieblingsgegner"

In den letzten 12 Duellen konnte der VfB nur 1-mal gewinnen (6 Remis, 5 Niederlagen). Den einzigen Sieg gab es beim 3-0 der Schwaben in Köln beim letzten Aufeinandertreffen. Alle 3 Tore erzielte Nationalstürmer Mario Gomez.

  • Die Rheinländer gewannen die letzten beiden Gastspiele in Schwaben und erzielten dabei jeweils 3 Treffer.

  • Seit 13 Spielen sind die Schwaben in der Mercedes-Benz-Arena unbesiegt (9 Siege, 4 Unentschieden). Die letzte Heimpleite für den VfB war ausgerechnet das 1-3 am 11. Spieltag der Saison 2008/09 gegen den 1. FC Köln.

  • Als einziges BL-Team ist der 1. FC Köln noch ohne Sieg. 1 Remis und 4 Nie­derlagen schlagen derzeit zu Buche.

  • In den letzten 14 Ligaspielen haben die Domstädter nie mehr als 1 Tor geschossen.

  • Der VfB Stuttgart erzielte in dieser BL-Saison alle Tore nach dem Seitenwechsel.

  • Schossen die Schwaben zu Hause das 1-0, haben sie seit Oktober 2004 nicht mehr verloren. Damals gab es noch ein 1-2 gegen Werder Bremen.

  • Kein Kölner Coach, der nicht Übergangslösung war, hat in der Bundesliga eine so schlechte Punkteausbeute wie Soldo aufzuweisen – 0.2 Punkte pro Spiel.

  • Zvonimir Soldo kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. In der Bundesliga spielte er ausschließlich für den VfB Stuttgart, bestritt 301 BL-Spiele (15 Tore) und wurde 1997 DFB-Pokalsieger.

  • Der heutige Sportdirektor des VfB, Horst Heldt, begann seine Karriere als Spieler beim 1. FC Köln. Von 1990 bis 1995 bestritt Heldt 130 Bundesligaspiele für die Domstädter, in denen der Mittelfeldspieler 13 Tore erzielte.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH