offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

4. Spieltag

29.08.2009 | 15:30 Uhr

s04.png scf.png
  • FC Schalke 04
  • 0 : 1
    0 : 1
  • Sport-Club Freiburg

Bundesliga

29.08.2009 - 17:25 Uhr


Freiburg jubelt, Rückschlag für Magath

Aktiver Angreifer: Mohamadou Idrissou (l.) gegen Schalkes Zambrano

Aktiver Angreifer: Mohamadou Idrissou (l.) gegen Schalkes Zambrano

Erster Rückschlag für Felix Magath: Der Trainer und Manager hat mit Schalke 04 die erste Niederlage hinnehmen müssen. Die "Königsblauen" unterlagen am vierten Spieltag Aufsteiger SC Freiburg überraschend 0:1 (0:1).
Du-Ri Cha machte mit seinem Treffer in der 40. Minute nach einem schlimmen Fehler von U21-Europameister Bendikt Höwedes den ersten Sieg der Breisgauer auf Schalke seit dem 24. Mai 1997 (2:0) perfekt.

Während das Team von Trainer Robin Dutt die Rote Laterne abgab, verpassten die "Königsblauen" mit einer überaus mäßigen Leistung den Sprung an die Tabellenspitze.

Schalkes ideenlos

Die Gelsenkirchener boten ihre bisher schwächste Saisonleistung. Vor allem das Mittelfeld enttäuschte. Sowohl Ivan Rakitic, der zur Pause ausgewechselt wurde, als auch der eingewechselte Lewan Kenia, der lediglich in der 84. Minute den Pfosten traf, setzten kaum Akzente in der Offensive.

Auch Nationalspieler Heiko Westermann blieb trotz zwei Schüssen, die Freiburgs Schlussmann Simon Pouplin parierte (5., 24. ), blass. Die größte Chance vergab der Ex-Bielefelder, als er nach einer Rafinha-Flanke völlig frei einen Kopfball neben das Tor setzte (68.).

Pouplin im Tor souverän

Die Freiburger, bei denen Pouplin nach seiner Schulterverletzung sein Bundesliga-Debüt gab, wurden von Minute zu Minute mutiger. Zunächst traf Pavel Krmas mit einem Kopfball nur die Latte (21.), dann nutzte Cha einen katastrophalen Fehler von Höwedes und überwand Nationaltorhüter Manuel Neuer zur verdienten Gästeführung.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH