offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

34. Spieltag

23.05.2009 | 15:30 Uhr

s04.png hof.png
  • FC Schalke 04
  • 2 : 3
    2 : 1
  • TSG 1899 Hoffenheim

Bundesliga

23.05.2009 - 17:23 Uhr


Schalke verpasst versöhnlichen Saisonabschluss

Mladen Krstajic (unten) im Zweikampf mit den Hoffenheimern Andreas Ibertsberger (r.) und Isaac Vorsah

Mladen Krstajic (unten) im Zweikampf mit den Hoffenheimern Andreas Ibertsberger (r.) und Isaac Vorsah

Schalke 04 hat nach einer verkorksten Saison in der Bundesliga einen versöhnlichen Abschluss verpasst.
Die Königsblauen verloren gegen Aufsteiger und Herbstmeister 1899 Hoffenheim 2:3 (2:1) und schlossen die Spielzeit als Tabellenachter so schlecht wie seit 2000 (13.) nicht mehr ab. Neuling Hoffenheim ist trotz der schwachen Rückrunde bester Aufsteiger seit dem 1. FC Kaiserslautern, dem 1997/98 den Durchmarsch zum Meistertitel gelang.

Die Gäste gingen durch das 14. Saisontor durch Demba Ba in der 26. Minute in Führung. Nur vier Minuten später glich Kapitän Mladen Krstajic für die Königsblauen aus. Das siebte Bundesligator des Serben für die Gelsenkirchener krönte sein wahrscheinlich letztes Spiel, denn sein auslaufender Vertrag wird aller Vorraussicht nach nicht verlängert. Nach dem 2:1 durch Jefferson Farfan (34.) stellte Carlos Eduardo mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern (49.) und per Foulelfmeter (89. ) den Endstand her.

Schalke mit dem besseren Start

Zunächst zeigten die Schalker mehr Engagement und hätten schon früh in Führung gehen können. Doch Ex-Nationaltorhüter Timo Hildebrand verhinderte mit einigen Glanzparaden in der Anfangsphase das Schalker 1:0. Innerhalb weniger Sekunden parierte er Schüsse von Farfan und Halil Altintop (2.), dann rettete er nach einer abgefälschten Flanke von Heiko Westermann (12.), schließlich lenkte er einen Freistoß von Farfan über die Latte (16.).

Hoffenheims Führung fiel überraschend, als Ba nach einem mustergültigen Pass von Eduardo gleich die erste Torchance nutzte. Krstajic glich per Kopf nach einer Ecke von Ivan Rakitic aus. Farfans 2:1 ging eine schöne Einzelleistung von Jermaine Jones voraus.

Marvin Compper mit guter Chance

Nach dem 2:2 hatten die Gäste mehr vom Spiel und hätten durch Marvin Compper, der nach einer Eduardo-Flanke knapp das Tor verfehlte (56.) und Ba, der an Schalke-Keeper Manuel Neuer scheiterte (63.), erneut in Führung gehen können.

Hinhören! Die Reaktionen zum Spiel!

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH