offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

30. Spieltag

02.05.2009 | 15:30 Uhr

efm.png bvb.png
  • Eintracht Frankfurt
  • 0 : 2
    0 : 0
  • Borussia Dortmund

Bundesliga

30.04.2009 - 13:28 Uhr


Seriensieger reist zum Lieblingsgegner

Gegen keinen anderen Bundesligisten siegte der BVB häufiger als gegen Frankfurt - 34-mal!
  • Die Eintracht gewann keines der letzten 7 Pflichtspiele gegen den BVB (3 Niederlagen, 4 Remis), obwohl sie in 5 dieser Partien mit 1-0 in Führung gelegen hatte.

  • Der BVB ist seit 6 Spielen ungeschlagen - die letzten 5 konnte er allesamt gewinnen.

  • 5 Siege in Folge sind gleichbedeutend mit der längsten Siegesserie für Jürgen Klopp als Bundesliga-Trainer.

  • Dortmund kassierte ligaweit die wenigsten Niederlagen (4). Am Ende der Vorsaison standen noch 14 Pleiten beim BVB zu Buche.

  • Die Borussia beging ligaweit die drittwenigsten Fouls (481, rund 17 pro Partie) und sah die wenigsten Gelben Karten (44).

  • Jürgen Klopp ist noch ungeschlagen gegen Frankfurt (1 Sieg, 4 Remis) - in der Hinrunde feierte er gegen die Hessen seinen höchsten Sieg als Trainer der Borussia (4-0).

  • Martin Fenin ist der Pechvogel der Liga - 7-mal scheiterte der Stürmer an Pfosten oder Latte.

  • Nikos Liberopoulos traf in den letzten beiden Heimspielen je 1-mal ins Schwarze. 8 seiner 9 Treffer erzielte der Grieche in der Commerzbank-Arena.

  • Sebastian Kehl erzielte wie in der Vorsaison 3 Saisontreffer - sein persönlicher Bestwert innerhalb einer Spielzeit sind 4 Tore.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH