Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

14.03.2009 - 17:49 Uhr


Mangelnde Torgefahr aus Ostwestfalen

An den letzten 4 Spieltagen gelang dem DSC insgesamt nur 1 Tor.

  • Die Lausitzer verloren nur 1 der 7 BL-Partien gegen die Ostwestfalen (3 Siege, 3 Remis).

  • In der Hinrunde erzielte Dimitar Rangelov beim 1-1 die Führung für die Cottbuser, bevor er noch vor der Halbzeit des Feldes verwiesen wurde.

  • Energie verlor zuletzt 5-mal in Folge - lediglich 2-mal gab es in der Cottbuser BL-Geschichte längere Niederlagenserien, diese dauerten jeweils 6 Partien (zuletzt 2002/03).

  • Bielefeld holte seine beiden Rückrundensiege auswärts - während der Hinrunde hatten die Arminen auswärts nicht gewinnen können.

  • An den letzten 4 Spieltagen gelang dem DSC insgesamt nur 1 Tor.

  • Mit 10 Punkten und 11 geschossenen Toren ist der FC Energie die schwächste Heimmannschaft der Liga.

  • In Auswärtsspielen schossen die Ostwestfalen nur 1 Tor in den letzten 30 Minuten - die geringste Ausbeute ligaweit.

  • Ein echtes Kellerduell: Keines der beiden Teams stand seit dem 7. Spieltag auf einem besseren Platz als dem 14. Cottbus lag im Saisonverlauf nur 1-mal vor den Arminen - am 21. Spieltag waren die Lausitzer 14. und Bielefeld 15.

  • Seit 6 Partien wartet Artur Wichniarek auf einen Treffer - die längste Durstrecke des Polen in dieser Saison. In der Vorsaison musste die Arminia allerdings schon 10 Partien ohne ein Tor Wichniareks auskommen.

  • Die Torhüter mit den meisten gehaltenen Bällen treffen aufeinander: Gerhard Tremmel parierte 127 Schüsse des Gegners, Dennis Eilhoff 100.

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH