Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

21.02.2009 - 18:35 Uhr


Rangelov freut sich auf die Eintracht

Von den insgesamt 11 Pflichtspielen zwischen beiden Klubs gewann die Eintracht 8, Cottbus nur 2 (1 Remis).


  • Im Oberhaus gewann die Eintracht 4 der 7 Partien gegen Cottbus - jeweils mit 1 Tor Differenz.

  • In der Hinrunde führten die Lausitzer gegen die Hessen nach einem Doppelpack von Rangelov bereits mit 2-0, ehe sie am Ende noch mit 2-3 unterlagen.

  • Frankfurt gewann keines seiner letzten 4 Heimspiele (2 Niederlagen, 2 Remis).

  • Die Funkel-Elf holte zu Hause dieselbe Punktzahl wie in der Fremde (jeweils 13). Erstmals seit Herbst 2006 verloren die Lausitzer zuletzt 4 Spiele in Folge.

  • Keine Panik Energie: Zum selben Zeitpunkt der Vorsaison standen ebenfalls 20 Zähler auf dem Konto und am Ende reichte es dennoch für den Klassenerhalt.

  • Beide Teams sind neben dem VfL Bochum die einzigen, die weniger als die Hälfte ihrer Spiele nach 1-0-Führung gewannen.

  • Dimitar Rangelov trifft auf seinen Lieblingsgegner - 4-mal netzte der Bulgare gegen die Hessen ein - gegen kein Team öfter.

  • Nur 1 Treffer konnte Martin Fenin in der Rückrunde erzielen. Kein Wunder: Der Frankfurter scheiterte 2009 3-mal an Pfosten oder Latte - kein Spieler öfter.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH