offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

22. Spieltag

28.02.2009 | 15:30 Uhr

boc.png fce.png
  • VfL Bochum
  • 3 : 2
    1 : 1
  • FC Energie Cottbus

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Heimvorteil als Nachteil?

3 der letzten 4 Aufeinandertreffen beider Mannschaften endeten unentschieden (1 VfL-Sieg), nachdem zuvor keines der 5 BL-Duelle ohne Sieger geblieben war.

  • Keines der letzten 7 Ligaspiele zwischen beiden Klubs endete mit einem Heimsieg.

  • Der VfL holte in der Rückrunde zu Hause beinahe schon so viele Punkte (6) wie in der gesamten Hinrunde vor eigenem Publikum (7).

  • Seit Ende Oktober hat Bochum vor der 26. Spielminute nicht mehr getroffen (11 Spiele).

  • Mit dem 2-1-Sieg gegen Bremen kletterte der FCE auf Rang 14 - eine bessere Platzierung hatten die Lausitzer zuletzt nach dem 2. Spieltag der vergangene Saison inne (13.).

  • Von allen Abstiegskandidaten ist Energie in der Rückrundentabelle am besten platziert (Rang 4).

  • Im Vergleich zur Hinrunde holte das Prasnikar-Team in den ersten 4 Spielen 6 Zähler mehr.

  • Die Anzahl der Gegentore konnte Bochum reduzieren - durchschnittlich 1.8 waren es an den ersten 17 Spieltagen, während es in den 4 Spielen nach der Winterpause im Schnitt nur exakt 1-mal im VfL-Gehäuse einschlug.

  • Cottbus kassierte sowohl anteilig als auch absolut die meisten Gegentreffer in Durchgang 2 (71%, 24).

  • Die beiden zweikampfschwächsten Teams der Liga treffen aufeinander: Der VfL konnte nur 47.5% der Duelle am Ball für sich entscheiden, die Ostdeutschen mit 47.9% nur unwesentlich mehr.

  • Die "bösen Buben" der Liga kommen aus der Ruhrstadt: Die Koller-Elf kassierte die meisten Gelben Karten (54) und die meisten Platzverweise (5, wie Schalke).

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH