offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

20. Spieltag

15.02.2009 | 17:00 Uhr

hsv.png arb.png
  • Hamburger SV
  • 2 : 0
    1 : 0
  • Arminia Bielefeld

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


"König Artur" lässt Bielefeld jubeln

Der HSV verlor keines der letzten 8 Spiele gegen Bielefeld (5 Siege, 3 Remis).
  • Nur 1 der 33 Begegnungen beider Teams endete torlos - das war aber ein bedeutendes 0-0: Am vorletzten Spieltag der Saison 1978/79 sicherte sich der HSV damit in Bielefeld seinen 1. BL-Titel, während die Ostwestfalen dadurch ihre Chance auf den Klassenerhalt praktisch verspielten.

  • Das Hinrundenspiel in Bielefeld gewannen die Hanseaten mit 4-2 trotz eines 0-2-Rückstandes. Dabei glückte Bastian Reinhardt sein einziger Doppelpack im Oberhaus - und seine vorläufig letzten BL-Tore.

  • Der HSV kassierte 27 Gegentore - 1 mehr als in der kompletten letzten Saison. 16 davon fielen in der 1. Halbzeit - letzte Saison waren es nur halb so viele (8).

  • Hamburg gewann seine letzten 5 Heimspiele - dabei schossen die Hanseaten nur 8 Tore.

  • Die Arminia verlor keines der letzten 4 Spiele - eine längere Serie ohne Niederlage gab es für Bielefeld zuletzt im Herbst 2006, als die Mannschaft von Thomas von Heesen 8-mal in Folge nicht unterlag.

  • Der DSC schoss 6 der letzten 10 Tore nach Flanken aus dem Spiel heraus.

  • Die Hanseaten kassierten als einzige Mannschaft noch kein Gegentor nach einem Eckball. Bielefeld traf als einziges Team noch nicht nach einer Ecke. Das letzte Tor nach einem Eckball gelang der Arminia beim 1-1 in Hamburg im März 2008!

  • Paolo Guerrero schoss alle 4 Saisontore in der 1. Halbzeit - die letzten beiden in der 6. Spielminute.

  • Artur Wichniarek schoss 12 Tore - nie zuvor hatte ein Bielefelder nach 19 BL-Spieltagen so viele Treffer auf seinem Konto.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH