offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

20. Spieltag

14.02.2009 | 15:30 Uhr

boc.png s04.png
  • VfL Bochum
  • 2 : 1
    1 : 1
  • FC Schalke 04

Bundesliga

14.02.2009 - 17:27 Uhr


Bochum ringt Schalke nieder!

Mimoun Azaouagh (l., hier gegen Rafinha) erzielte gegen Schalke 04 sein erstes Saisontor

Mimoun Azaouagh (l., hier gegen Rafinha) erzielte gegen Schalke 04 sein erstes Saisontor

Schalke 04 hat das "kleine" Revierderby beim VfL Bochum trotz einer 1:0-Führung noch mit 1:2 (1:1) verloren. Damit erlitt die Aufholjagd der "Knappen" einen herben Dämpfer.
Während die Mannschaft von Trainer Fred Rutten die angestrebten Europapokal-Plätze immer mehr aus den Augen verliert, schöpft der VfL im Abstiegskampf neue Hoffnung. Nach dem zweiten Heimsieg in Folge hat das Team von Trainer Marcel Koller wieder Kontakt zum unteren Tabellenmittelfeld.

Traumtor durch Azaouagh

Dabei hatte Kevin Kuranyi die Gelsenkirchener sogar in Führung (18.) gebracht. Der Stürmer spielte erstmals in der Rückrunde von Beginn an und profitierte von einem Fehler des Bochumer Torhüters Daniel Fernandes, der ihm einen Schuss von Halil Altintop direkt vor die Füße abklatschte.

Der Ex-Schalker Mimoun Azaouagh glich mit einem Kunstschuss, mit dem er Keeper Manuel Neuer überraschte, aus (44.). Kapitän Christoph Dabrowski stocherte dann den Ball zum Bochumer 2:1 über die Linie (57.).

Die Gäste, die neben ihrem verletzten Kapitän Marcelo Bordon und dem gesperrten Jermaine Jones kurzfristig auch den angeschlagenen Benedikt Höwedes ersetzen mussten, hatten das Spiel zunächst sicher im Griff.

Schalker nutzen Chancen nicht

Nach dem Führungstor versäumten sie es allerdings, aus ihren Konterchancen weiteres Kapital zu schlagen. So verstolperten Altintop und Gerald Asamoah in aussichtsreichen Situationen.

Die stark ersatzgeschwächten Hausherren übernahmen nach gut einer halben Stunde mehr und mehr das Kommando und kamen durch Joel Epalle (34.), Dabrowski und Christian Fuchs (beide 39.) sowie Stanislav Sestak, der aus fünf Metern an Neuer scheiterte (42.), zu guten Chancen. So war der Ausgleich durch Azaouagh kurz vor der Pause hochverdient.

Vor dem 2:1 für den VfL verlor Ivan Rakitic an der Mittellinie den Ball. Diego Klimowicz brachte ihn in die Mitte, wo ihn Dabrowski mit einiger Mühe über die Torlinie stocherte.

Rückendeckung für den Trainer

Schalkes Vorstand Peter Peters fand nach der Niederlage beim VfL Bochum klare Worte. "Diese Niederlage ist für uns sehr enttäuschend und ich kann auch die Enttäuschung unserer Fans verstehen."

Für das Vorstandsmitglied der Königsblauen ist das 1:2 in Bochum eine "bittere Momentaufnahme für Schalke 04". Fragen nach den Auswirkungen dieser Niederlage auf die weitere Zusammenarbeit mit Chef-Trainer Fred Rutten beantwortete Peters indes klar: "Es wird keine personellen Konsequenzen geben. Auch mit meinem Vorstandskollegen Andreas Müller arbeite ich loyal und vertrauensvoll zusammen."

Hinhören! Die Reaktionen zum Spiel Bochum - Schalke!

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH