offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

29.10.2008 | 20:00 Uhr

boc.png hof.png
  • VfL Bochum
  • 1 : 3
    1 : 0
  • TSG 1899 Hoffenheim

Bundesliga

29.10.2008 - 21:56 Uhr


Hoffenheim weiter Spitzenreiter

Hoffenheims Chinedu Obasi (l.) im Duell mit zwei Bochumern

Hoffenheims Chinedu Obasi (l.) im Duell mit zwei Bochumern

Beim VfL Bochum tut sich 1899 Hoffenheim lange Zeit schwer. Nach der Pause dreht der Aufsteiger jedoch auf - und siegt verdient.
Durch einen Dreierpack innerhalb von nur acht Minuten drehte der Aufsteiger einen Rückstand noch in ein 3:1 (0:1) und verteidigte mit dem vierten Sieg in Folge den ersten Tabellenplatz. Die Bochumer fielen dagegen nach dem sechsten sieglosen Spiel in Folge auf einen Abstiegsrang zurück.

Grote schockt die Gäste

Dabei hatte das Spiel für den besten Aufsteiger seit elf Jahren denkbar schlecht begonnen. Nach nur drei Minuten traf Dennis Grote, der nur wegen der Verletzung von Stanislav Sestak in die Startelf gerückt war, per Flachschuss von der Strafraumgrenze (2.). Danach taten sich die Gäste gegen aggressive Bochumer sehr schwer.

Die Hoffenheimer Offensivabteilung kam vor der Pause nur zu zwei Möglichkeiten. Zunächst rutschte Ibisevic (20.) nach einem schnellen Konter der Ball über den Fuß. Kurz vor dem Halbzeitpfiff entschärfte VfL-Torwart Daniel Fernandes dann noch einen Kopfball von Chinedu Obasi per Glanzparade.

Hoffenheim dreht auf

Nach dem Seitenwechsel erhöhte 1899 jedoch den Druck und schnürte die Gastgeber zunehmend in der eigenen Hälfte ein. Den fälligen Ausgleich erzielte Demba Ba per Hacke nach flachem Zuspiel von Carlos Eduardo (64).

Die Führung besorgte Vedad Ibisevic mit seinem elften Saisontor vom Elfmeterpunkt. Vorangegangen war ein Foul von Grote an Andreas Beck (70.). Nur eine Minute später krönte Carlos Eduardo seine gute Leistung mit dem Treffer zum 3:1.

Danach verloren die Bochumer auch noch Mittelfeldspieler Christoph Dabrowski, der in der 76. Minute wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah.

Hören Sie sich die Reaktionen zum Spiel in den Audionews an!

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH