offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

4. Spieltag

13.09.2008 | 15:30 Uhr

hof.png logos_80x80_vfb_stuttgart_1.png
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • 0 : 0
    0 : 0
  • VfB Stuttgart

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Rangnick zurück zum Start

Beim einzigen Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel gewann Stuttgart in der 1. Runde des DFB-Pokals im August 2005 mit 4-3 nach Verlängerung in Hoffenheim.
  • Es ist erst knapp 1.5 Jahre her, dass die TSG in einem Ligaspiel noch auf die 2. Mannschaft des VfB traf. Im März 2007 gewann 1899 bei Stuttgarts "Zweiter” dank eines Doppelpacks von Salihovic und eines Treffers von Copado mit 3-0.

  • Der VfB Stuttgart war Ralf Rangnicks 1. Trainerstation in der Bundesliga. Von Mai 1999 bis Februar 2001 stand er bei den Schwaben an der Seitenlinie. Seine Bilanz beim VfB war negativ: 21 Siege, 12 Remis und 28 Niederlagen.

  • 1899 gewann 9 seiner letzten 10 Heimspiele (1 Niederlage).

  • Von den letzten 11 Stuttgarter Punktspielen endete nur 1 Remis (je 5 Siege und Niederlagen).

  • Trotz der Pleite in Leverkusen am letzten Spieltag bauten die Badener ihre Torserie auf 23 Spiele aus - die längste in den oberen beiden Ligen.

  • Die fairste Elf der Liga (Stuttgart, 38 Fouls) trifft im Carl-Benz-Stadion auf die härtesten Jungs im Oberhaus (Hoffenheim, 71 Fouls).

  • Neben den torlosen Klubs aus Cottbus und Hannover ist der VfB als einziges Team noch ohne Tor nach Wiederanpfiff. Dafür netzte vor der Pause nur Leverkusen ebenso häufig ein wie die Schwaben (5-mal).

  • Vedad Ibisevic traf in jedem Pflichtspiel der laufenden Saison (1-mal Pokal, 4-mal Liga) ins Schwarze.

  • Jens Lehmann ist wieder gut in der Bundesliga angekommen: Der VfB-Keeper wehrte 82% der Bälle auf seinen Kasten ab und ist damit zweitbester aller 20 eingesetzten Torhüter in der laufenden Saison.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH