Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

13.08.2008 - 13:03 Uhr


Der KSC startet den 8. Anlauf

Letztmals zu Gast im Wildpark waren die Bochumer am 33. Spieltag der Vorsaison und siegten mit 3-1 beim KSC.

  • Seit 7 Spielen sind die Ruhrstädter gegen die Badener im Oberhaus ungeschlagen (3 Siege, 4 Remis). Karlsruhe gewann zuletzt ligaübergreifend 3-mal in Folge sein Auftaktspiel - nur Bayern hat eine längere Siegesserie zum Saisonstart (5 Siege).

  • In den letzten 12 Spielen der Vorsaison gelang den Badenern nur 1 Sieg.

  • Der KSC war in der Vorsaison das schlechteste Team der 1. Halbzeit: 24 Punkte und 7-28 Tore bedeuten Platz 18 in der Halbzeit-Tabelle.

  • Erst am letzten Spieltag kassierten die Badener ihr erstes Gegentor per Elfmeter (van der Vaart traf). Allerdings waren sie auch als einziges Team nicht vom Punkt erfolgreich.

  • Insgesamt 21-mal schlug es bei den Bochumern nach ruhenden Bällen ein - damit mussten die Bochumer die meisten Tore nach Standards hinnehmen.

  • Der KSC schoss in Hin- und Rückrunde exakt dieselbe Anzahl an Toren (19), holte damit jedoch vor der Winterpause beinahe doppelt so viele Punkte (28) wie danach (15). Stanislav Sestak hatte an 43% der VfL-Tore seinen Anteil als Schütze oder Vorbereiter - nur der Ex-Karlsruher Tamas Hajnal an noch mehr (45%).

  • Der in der Hinrunde so starke Markus Miller fabrizierte in den Monaten April und Mai 4 schwere Fehler, die zu Gegentoren führten.

  • Über die gesamte Saison gesehen patzten nur Dortmunds Ziegler und Bochums Lastuvka öfter (5-mal). Von letzterem trennte sich der VfL vor dieser Saison.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH