offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

26.06.2014 - 12:06 Uhr


Die Stars der OBM-Börse

Die WM am Zuckerhut verpasste Kevin Volland nur knapp. Im OBM warf er in der vergangenen Siason für seine Manager die höchste Rendite ab

Köln - Um einen Fußballclub langfristig zum Erfolg zu führen, bedarf es nicht nur sportlicher, sondern auch kaufmännischer Kompetenz. Im Idealfall werden Spieler günstig eingekauft, die ihren Marktwert durch starke Leistungen dann vervielfachen. Sollte dann ein finanzstärkerer Verein ein Auge auf den Akteur geworfen haben, bleibt als Trostpflaster ein ordentlicher Transferüberschuss, mit dem wiederum in den Kader investiert werden kann. Gelingt dies häufig genug, wird man fast zwangsläufig am oberen Ende der Tabelle ankommen. Das gilt in der Bundesliga genauso wie im Offiziellen Bundesliga Manager.

Auch im OBM zahlen sich kluge und weitsichtige Verpflichtungen aus. Erhöht sich der Kaderwert, erhöht sich dadurch automatisch auch der Spielraum für weitere Einkäufe. Wer die Top 10 der Spieler mit der größten Wertsteigerung 2013/14 in seinem Kader hatte, durfte sich über eine Steigerung seines Budgets von knapp vier Millionen Euro freuen. Damit ließe sich beispielweise Belgiens WM-Star Kevin de Bruyne verpflichten. Wir verraten euch, welche Spieler ihren Managern in der vergangenen Saison die beste Rendite bescherten.

Volland mit der höchsten Rendite

Kevin Volland schaffte es zwar nicht in den endgültigen WM-Kader, war aber einer der Gewinner der abgelaufenen OBM-Saison. Der Hoffenheimer Offensivkünstler konnte seinen Marktwert innerhalb eines Jahres um 494.870 Euro steigern. Damit war er die erfolgreichste Aktie an der OBM-Börse. Redaktions-Tipp: Kaufen, kaufen, kaufen!

Nur unwesentlich weniger Gewinn machten die OBM-Manager mit David Alaba, der erneut eine ganz starke Saison spielte und seinen Preis um 487.840 Euro in die Höhe schraubte. Auch Alaba ist bei der WM nur Zuschauer. Allerdings ist das beim Münchner Linksverteidiger dem Umstand geschuldet, dass Österreich sich in der jüngeren Vergangenheit nur selten für große Turniere qualifizieren konnte. Mit Alaba in Bestform könnte sich dies schon zur EM 2016 ändern.

Toprak knapp vor Kruse

Im Kampf um Bronze in der Geldrangliste konnte sich Ömer Toprak ganz knapp gegen Max Kruse durchsetzen. Der Leverkusener Innenverteidiger spielte eine blitzsaubere Saison, was auch den Managern im OBM nicht verborgen blieb. Wer den türkischen Nationalspieler am Saisonende verpflichten wollte, musste 465.300 Euro mehr auf den Tisch legen als noch zum Beginn der Spielzeit. Bei Max Kruse lag die Wertsteigerung nur um 1.180 Euro niedriger. Hinter Kruse beschließt mit Andre Hahn ein weiterer Shootingstar und künftiger Gladbacher Teamkollege die Top 5 des Rankings. Hier die Top 10 im Überblick:

1. Kevin Volland (1899 Hoffenheim), Wertsteigerung: 494.870 Euro

2. David Alaba (Bayern München), 487.840 Euro

3. Ömer Toprak (Bayer Leverkusen), 465.300 Euro

4. Max Kruse (Borussia Mönchengladbach), 464.120 Euro

5. Andre Hahn (FC Augsburg), 394.700 Euro

6. Matthias Ginter (SC Freiburg), 320.200 Euro

7. Alexandru Maxim (VfB Stuttgart), 312.110 Euro

8. Adrian Ramos (Hertha BSC), 300.150 Euro

9. Max Meyer (Schalke 04), 278.830 Euro

10. Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund), 256.260 Euro

OBM-Redaktion

Weitere OBM-Infos:

In fünf Schritten zum Bundesliga-Manager!

10 Fragen, 10 Antworten: So funktioniert der OBM

Jetzt für den OBM registrieren!

OBM light - den OBM ohne Registrierung testen!

Verwandte Artikel
OBM - LOGIN
Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Registrieren
OBM - Light
Neuzugänge

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH