offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

27.12.2013 - 12:12 Uhr


JD Osnabrück krönt tolle OBM-Hinrunde

Mit seinem zweiten Treffer setzte Stefan Kießling den Schlusspunkt beim 3:0-Erfolg von Herbstmeister "JD Osnabrück DL" gegen "Wacker Thun 1961"

Bremen - 16 Siege, 48 Punkte, 56:11 Tore - so lautet die eindrucksvolle Bilanz von JD Osnabrück DL nach dem letzten Spieltag im Jahre 2013. Und beim Hinrundenfinale unterstrich die Elf von Manager "_JanV34_" noch einmal ihre Überlegenheit in der A6 - Liga 1. Denn gegen den Dritten Wacker Thun 1961 gab es einen klaren 3:0-Heimsieg, zu dem Torjäger Stefan Kießling mit zwei Treffern wieder einmal seinen Beitrag leistete. Es waren die Saisontore 25 und 26 für den Angreifer, der seine Osnabrücker nach der Herbstmeisterschaft nun im kommenden Jahr auch zum richtigen Titel schießen will.

Die Gäste von User "Cool-Cat" hatten die erste Gelegenheit der Partie, doch der Schuss von Jefferson Farfan strich knapp am Tor von Ron-Robert Zieler vorbei. Danach fanden die Hausherren besser ins Spiel und gingen in der 20. Minute durch Max Kruse in Führung. Ein Freistoß von Sebastian Rode klatschte gegen den Pfosten, doch Kruse reagierte am Schnellsten und ließ Torwart Kevin Trapp beim Nachschuss keine Abwehrmöglichkeit.

Bayern-Duo machtlos gegen bärenstarken Kießling

Ein paar Minuten später erhöhte Stefan Kießling auf 2:0 für den Favoriten, als er sich nach einem Pass von Marco Reus gegen David Alaba und Dante durchsetzte und mit einem platzierten Flachschuss erfolgreich war.

Auf der Gegenseite hatte Thuns Reus dann Pech mit einem Freistoß an den Pfosten und kurz darauf wurde Osnabrücks Reus des Feldes verwiesen, weil er zu rustikal gegen Javi Martinez eingestiegen war. Damit musste der Spitzenreiter also eine knappe Stunde in Unterzahl agieren, hätte vor der Pause aber durch Simon Rolfes sogar noch das 3:0 erzielen können, aber diesmal war Trapp auf dem Posten.

Kießling trifft auch in Unterzahl

Nach der Pause kam Thun mit mächtig Schwung aus der Kabine, verpasste aber bei zwei Chancen von Kruse den Anschlusstreffer. Die Gäste von "Cool-Cat" blieben anschließend weiter feldüberlegen, konnten ihre Überzahl aber nicht in Tore ummünzen, weil der letzte Pass nicht ankam oder die Torchancen fahrlässig vergeben wurden.

Und so machte Kießling mit seinem zweiten Tor des Tages in der 88. Minute den 16. Saisonsieg für die Osnabrücker perfekt, die damit eine überragende Hinrunde krönten.


<h2>JD Osnabrück DLC:</h2> Zieler - Naldo, Ginter, Piszczek, Jansen - Kruse, Ribery - Rolfes, Reus, Rode - Kießling - Manager: "_JanV34_".

<h2>Wacker Thun 1961:</h2> Trapp - Ginter, Alaba, J. Boateng, Dante - Martinez (33. L. Bender), Luiz Gustavo - Kevin-Prince Boateng, Kruse, Reus - Farfan (72. Lewandowski) - Manager: "Cool-Cat".

Tor:
1:0 Kruse (20.)
2:0 Kießling (28.)
3:0 Kießling (88.)

Oliver Mumm

Weitere OBM-Infos:

In fünf Schritten zum Bundesliga-Manager!

10 Fragen, 10 Antworten: So funktioniert der OBM

Jetzt für den OBM registrieren!

OBM light - den OBM ohne Registrierung testen! 

Verwandte Artikel
OBM - LOGIN
Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Registrieren
OBM - Light
Neuzugänge

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH