offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

27.04.2014 - 12:04 Uhr


Die 1. OBM-Liga im Überblick

Jerome Boateng (r.) war einer der Torschützen beim souveränen 3:0-Erfolg von GDANSK INTER MILANO beim Spitzenreiter

Bremen - Was für ein kurioser Spieltag in der 1. OBM-Liga. Da verliert Tabellenführer -BC- Team Pati unerwartet mit 0:3 GDANSK INTER MILANO, doch auch der Tabellenzweite Hochfeld United kassiert eine bittere Pleite bei Angels Berlin. Das Team Hoeness ist nach der 1:2-Niederlage bei magic-dance raus aus dem Meisterschaftsrennen, das neben MILANO auch noch das -BC- Beast from East umfasst. Beide Gewinner des Tages lauern mit 53 Zählern auf ihre Chance, die aber nur real werden kann, wenn Pati auch nächste Woche bei planschmaus stolpern sollte. Im Tabellenkeller müssen sich die Teuto Stars nach der nächsten Niederlage immer mehr mit der Relegation auseinandersetzen, um über den Umweg doch noch die Ligazugehörigkeit zu retten.

MILANOS Manager "Chris Gdansk 1" hatte seine Elf in einem 4-3-2-1 angeordnet und kaufte mit diesem System dem Tabellenführer von Beginn an den Schneid ab. Pati fand nie zu seinem Spiel und kassierte in der 13. Minute das 0:1 durch Jerome Boateng. Auch in der Folge waren die Gäste überlegen und belohnten sich durch einen Doppelpack von Max Kruse für den couragierten Auftritt. Auch in Hälfte zwei blieb das große Aufbäumen beim Team von User "Patrick Stöhr" aus, so dass es beim völlig verdienten 3:0-Erfolg für MILANO blieb, das jetzt selbst noch ein bisschen auf die Schale schauen kann, wenn Pati weiter schwächeln sollte.

Schwach war an diesem Wochenende auch der Auftritt von Hochfeld United, denn der Tabellenzweite verlor nach einer blutleeren Vorstellung mit 1:3 bei Angels Berlin. Damit verpasste Coach "..JAM.." die große Chance nach Punkten mit Pati gleichzuziehen und ist jetzt auf Schützenhilfe angewiesen. Allerdings müssen dazu erst einmal die eigenen Hausaufgaben erledigt werden, was gegen Berlin keineswegs gelang. Marco Reus sorgte mit seinem Tor in der 82. Minute für die endgültige Entscheidung zugunsten der Berliner, die mit 44 Punkten so gut wie gerettet sind.

Teuto Stars wieder ohne Punkte

Auf den direkten Klassenerhalt hoffen auch noch die Teuto Stars, obwohl es gegen das Spitzenteam Beast from East eine unglückliche 1:2-Heimschlappe gab. Dabei hatte die Partie für Coach "Paschu" gut begonnen und nach einem Tor von Stefan Kießling ging es sogar mit einer Führung in die Kabine. Doch im zweiten Durchgang ließen die Kräfte bei den Hausherren immer mehr nach, die zudem durch Kruse und Kießling eiskalt bestraft wurden für ihre Nachlässigkeiten in der Defensive. So gab es am Ende den Dreier für die Gäste um Coach "-Franky-", der mit 53 Punkten auch noch eine kleine Titelchance hat.

Die Stars haben dagegen jetzt schon vier Zähler Rückstand auf Platz 15 und sind daher bei den Schrumpfgermanen in Runde 33 zum Siegen verdammt, wenn die Relegation noch vermieden werden soll. Für die Germanen (43 Punkte) geht es aber selbst auch noch um wichtige Punkte, denn trotz des 2:1-Auswärtssieges in Birkeshöh an diesem Wochenende ist Online-Gamer "hucky1" rechnerisch noch nicht ganz durch.

Oliver Mumm

Verwandte Artikel
OBM - LOGIN
Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Registrieren
OBM - Light
Saisonstart

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH