offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

23.03.2014 - 19:03 Uhr


Die 1. OBM-Liga im Überblick

Kevin Volland konnte an diesem Wochenende gleich zwei Mal jubeln: Mit 1899 Hoffenheim gewann er in Leverkusen und im OBM traf er für -BC- Dynamo Dresden doppelt

Bremen - Der 26. Spieltag in der 1. OBM-Liga verlief ganz nach dem Geschmack von Hochfeld United. Das Team von User "..JAM.." gewann die eigene Partie bei den Teuto Stars souverän mit 3:0 und zeitgleich patzten die beiden härtesten Konkurrenten im Kampf um den Titel. Damit ist der Vorsprung für den Tabellenführer vor der englischen Woche jetzt auf vier Punkte angewachsen.

Neun Zähler beträgt der Rückstand für -BC- Dynamo Dresden auf den Relegationsplatz, aber durch den 3:2-Erfolg in Mainz hat das Schlusslicht weiterhin eine kleine Chance auf die Rettung, während der Tabellenvorletzte aus Hescher die nächste Pleite (1:3 bei planschmaus) kassierte.

Kießling legt den Grundstein

Bereits in der ersten Halbzeit stellte Stefan Kießling mit einem Doppelpack die Zeichen auf Sieg für Hochfeld United. Und als Max Kruse in der 57. Minute das 3:0 gelang, war der Widerstand der Teuto Stars endgültig gebrochen.

Dass der Erfolg für den Tabellenführer noch wertvoller wurde, liegt an den Patzern der Konkurrenz. So verlor das -BC- Team Pati mit 1:2 gegen magic-dance, weil auch hier Kießling doppelt für die Gäste traf.

Nach sieben Siegen in Serie erlebte auch das Team Hoeness beim 2:2 in Birkeshöh einen Rückschlag auf dem Weg zur Titelverteidigung. Nach einem 0:2-Rückstand retteten Philipp Lahm und Nuri Sahin mit ihren Toren aber immerhin noch ein Remis für die Elf von Manager "R.+ P.Guardiola".

Dresden sendet ein Lebenszeichen

Birkeshöh verpasste dagegen einen echten Befreiungsschlag im Abstiegskampf, liegt als Tabellen-14. dennoch vier Punkte vor dem Relegationsplatz, den aktuell Rhein Fire Mainz belegt.

Doch die Mannschaft von Manager "Manfred No. 1" kassierte gegen das Schlusslicht aus Dresden eine bittere 2:3-Heimpleite, die Dresden zumindest wieder ein bisschen hoffen lässt. Matchwinner für die Gäste von "Hufi Hufeisen" war Doppel-Torschütze Kevin Volland, zudem traf Adrian Ramos.

Nach dem späten Anschlusstreffer von Kruse, war es schließlich Torwart Diego Benaglio, der den Auswärtssieg für sein Team festhielt. Da auch beim Managerspiel eine englische Woche ansteht, bietet sich den Dresdenern bereits am Dienstag die nächste Chance auf weitere Punkte, wenn es gegen die Schrumpfgermanen geht. 

Oliver Mumm

Verwandte Artikel
OBM - LOGIN
Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Registrieren
OBM - Light
Neuzugänge

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH