offizielle Webseite

Liveticker

DFL

14.08.2012 - 14:31 Uhr


Thomas drückt den Bayern und Braunschweig die Daumen

Thomas Nocker hat für sein OBM-Team ein eigenes Logo entworfen und er präsentiert es auf Facebook

Thomas Nocker hat für sein OBM-Team ein eigenes Logo entworfen und er präsentiert es auf Facebook

Bremen - In den vergangenen fünf Jahren haben sich über 220.000 User für den Offiziellen Bundesliga Manager (OBM) registriert. Eine beeindruckende Zahl. Die meisten Mitspieler kommen aus Deutschland, aber es gibt auch eine Gruppe von Usern, die weltweit verstreut versuchen, ihr Team in dem Online-Fußballmanager zum Erfolg zu führen.
Die OBM-Redaktion hat einige dieser globalen OBM-Enthusiasten kontaktiert und sie befragt, wie sie zum Spiel gekommen sind, wie sie die Bundesliga im Ausland verfolgen und für welchen Club ihr Herz schlägt. Einer von ihnen ist Thomas Nocker.

Der Schüler lebt im norditalienischen Südtirol lebend, ist begeisterter Fußballanhänger und programmiert in seiner Freizeit Apps. Im Interview sagt er, wie er zum OBM gekommen ist, für welchen Club sein Herz schlägt und wem er im EM-Halbfinale Deutschland gegen Italien die Daumen gedrückt hat.

OBM-Redaktion: Hallo Thomas Nocker, du hast dein Zuhause südlich der Alpen. Wo genau lebst du?
Thomas Nocker: Ich bin in Italien, genauer gesagt in Bozen geboren. Ich wohne in Andrian, einer kleinen Gemeinde, die knapp zehn Kilometer von Bozen entfernt liegt.

OBM-Redaktion: Wie bist du auf den OBM aufmerksam geworden?
Thomas Nocker: Ich bin ein riesiger Fan der Bundesliga. Für mich ist es die beste Liga der Welt. Ich bin bereits 2008 darauf aufmerksam geworden. Ich habe auf der Bundesliga-Homepage den Reiter gefunden und bin drauf gegangen. Ich habe mich mit dem FC TNUNT angemeldet. Damals hat es mir jedoch noch nicht so zugesagt, sodass ich das Team eigentlich sehr schnell nicht mehr gemanagt habe. Zur Saison 2009/10 ist dann auch mein Klassenkamerad Fabio Ehlers mit seinem Team Eintr. BS eingestiegen und ich habe mir gedacht, ich probiere es nochmals.

OBM-Redaktion: Kommen wir auf dein OBM-Team, den 1. SV Andrian, zu sprechen: Hast du auch "Landsleute" in deinem Team aufgestellt? Auf welche Spieler setzt du außerdem?
Thomas Nocker: Ich habe keine Italiener in meinem Team, denn es gibt nicht so viele in der Bundesliga und die richtig guten Italiener spielen ja sowieso alle in der Serie A. Ich setze vor allem auf junge Spieler, auf Talente. Ich habe z. B. Mario Götze schon gekauft, als er nur 239.290 € kostete. Ich schaue darauf, dass der Kader so breit wie möglich ist, um Verletzungen so gut wie möglich zu kompensieren.

OBM-Redaktion: In der kommenden Saison spielst du, nachdem dein Team aufgestiegen ist, in der Staffel B. Welche Ziele hast du in der höheren Spielklasse mit deiner Mannschaft 1. SV Andrian?
Thomas Nocker: Das primäre Ziel ist natürlich als Aufsteiger den Klassenerhalt zu schaffen. Dazu ist es vor allem wichtig, so gut wie möglich in die Saison zu starten. Ich freue mich schon auf die Zuordnung der Ligen, um mein Team auf die Gegner einzustellen. Wenn wir einen guten Start hinlegen, ist viel möglich …

OBM-Redaktion: Du hast außerdem eine eigene Facebook-Fanseite für dein Team erstellt. Wie ist diese Idee entstanden?
Thomas Nocker: Damals war das Team wirklich gut drauf und hat einige Spiele in Serie gewonnen. Ich hatte damals bereits andere OBM Mannschaften auf Facebook gesehen und habe dann aus Euphorie entschieden, es denen gleichzutun.

OBM-Redaktion: Was kann man alles auf deiner Facebook-Seite entdecken und wie oft bist du auf Facebook und im OBM aktiv?
Thomas Nocker: Auf der offiziellen Facebook-Seite vom 1. SV Andrian kann man den kompletten Kader und die Vitrine mit all den gewonnenen Pokalen sehen. Die Facebook-Seite wird nach jedem Spieltag aktualisiert. Man kann dadurch die letzten Ergebnisse und Tabellen sowie kurze Spielberichte der Andrianer nachlesen. Im OBM bin ich fast an jedem Tag online und ich trainiere mit einzelnen Ausnahmen jeden Tag.

OBM-Redaktion: Was sagen eigentlich deine italienischen Freunde dazu, dass du im OBM aktiv bist? Fachsimpelt ihr eher über die Bundesliga oder über die Serie A und hast du sie eventuell sogar schon für den OBM begeistern können?
Thomas Nocker: Ein Freund von mir ist selbst im OBM aktiv, wir sprechen oft über unsere Mannschaften und geben uns auch Tipps, z. B. über Transfers, usw.

Es ist in Südtirol ein bisschen Zwiegestalten. Einige sind Anhänger des deutschen Fußballs, andere jedoch verfolgen mehr den italienischen Fußball. Ich bin Fan des deutschen Fußballs und fachsimple manchmal auch mit Freunden und Bekannten darüber.

OBM-Redaktion: Hast du denn eine deutsche oder eine italienische Lieblingsmannschaft?
Thomas Nocker: Ich bin Fan vom FC Bayern München und von Eintracht Braunschweig.

OBM-Redaktion: Hast du die beiden Clubs schon einmal live im Stadion gesehen?
Thomas Nocker: Ich war im Februar 2007 in der Allianz Arena und habe mir das Spiel FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg angesehen, im selben Stadion habe ich im Dezember 2011 das Auswärtsspiel der Braunschweiger beim TSV 1860 München angeschaut. Im Eintracht-Stadion war ich auch schon mal, und zwar bei der offiziellen Saisoneröffnung 2012 im August gegen den FC Valencia.

OBM-Redaktion: Im Halbfinale der EM hat Deutschland gegen Italien verloren. Wem hast du die Daumen gedrückt?
Ich war natürlich Fan von Deutschland und war ganz enttäuscht ob des Ergebnisses.

OBM-Redaktion

Weitere OBM-Infos:

In fünf Schritten zum Bundesliga Manager!
10 Fragen, 10 Antworten: So funktioniert der OBM
Jetzt für den OBM registrieren!
OBM light – den OBM ohne Registrierung testen!
Verwandte Artikel
OBM - LOGIN
Benutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?
Registrieren
OBM - Light
Neuzugänge

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH