EM 2016

08.06.2016 - 12:30 Uhr


Diese Bundesliga-Spieler sind bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich

Köln - 66 Spieler aus Bundesliga und 2. Bundesliga wurden von den Nationaltrainern Ihrer Heimatländer für die Europameisterschaft in Frankreich nominiert. In 16 der 24 teilnehmenden Mannschaften spielt mindestens ein Spieler der Bundesligen. Die meisten Bundesliga-Stars in einem EM-Kader hat unser Nachbarland Österreich nominiert. 15 Spieler aus Bundesliga oder 2. Bundesliga nimmt Österreichs Coach Marcel Koller mit nach Frankreich. Hier sehen Sie, welche Spieler für welches Land im Einsatz sind.

Infografik: Bundesliga-Stars bei der EURO

Die Länderspiele der Bundesliga-Spieler im Überblick

Albanien (2 Spieler)  

1. FC Köln: Mergim Mavraj

SC Freiburg: Amir Abrashi

Deutschland (14 Spieler)  
Frankreich (1 Spieler)  

FC Bayern München: Kingsley Coman

Island (2 Spieler)  

FC Augsburg: Alfred Finnbogason

1. FC Kaiserslautern: Jon Dadi Bödvarsson

Kroatien (2 Spieler)  

Bayer 04 Leverkusen: Tin Jedvaj

TSG 1899 Hoffenheim: Andrej Kramaric

Österreich (15 Spieler)  

FC Ingolstadt: Lukas Hinterseer, Markus Suttner, Ramazan Özcan

RB Leipzig: Marcel Sabitzer, Stefan Ilsanker

VfB Stuttgart: Florian Klein, Martin Harnik

FC Bayern München: David Alaba

Borussia Mönchengladbach: Martin Hinteregger

SV Darmstadt 98: György Garics

Eintracht Frankfurt: Heinz Lindner

FC Schalke 04: Alessandro Schöpf

1. FSV Mainz 05: Julian Baumgartlinger

SV Werder Bremen: Zlatko Junuzovic

TSV 1860 München: Rubin Okotie

Polen (2 Spieler)  

FC Bayern München: Robert Lewandowski

Borussia Dortmund: Lukasz Piszczek

Portugal (1 Spieler)  

VfL Wolfsburg: Vieirinha

Russland (1 Spieler)  

FC Schalke 04: Roman Neustädter

Schweden (2 Spieler)  

Hamburger SV: Albin Ekdal

RB Leipzig: Emil Forsberg

Schweiz (11 Spieler)  

Borussia Mönchengladbach: Granit Xhaka, Nico Elvedi, Yann Sommer

Borussia Dortmund: Roman Bürki

Bayer 04 Leverkusen: Admir Mehmedi

1. FSV Mainz 05: Fabian Frei

VfL Wolfsburg: Ricardo Rodriguez

FC Augsburg: Marwin Hitz

Hamburger SV: Johan Djourou

TSG 1899 Hoffenheim: Fabian Schär

Eintracht Frankfurt: Haris Seferovic

Slowakei (2 Spieler)  

Hertha BSC: Peter Pekarik

1. FC Köln: Dusan Svento

Spanien (1 Spieler)  

FC Bayern München: Thiago Alcantara

Tschechische Republik (3 Spieler)  

Hertha BSC: Vladimir Darida

SV Werder Bremen: Theodor Gebre Selassie

TSG Hoffenheim: Pavel Kaderabek

Türkei (3 Spieler)  

Borussia Dortmund: Nuri Sahin

Bayer 04 Leverkusen: Hakan Calhanoglu

1. FSV Mainz 05: Yunus Malli

Ungarn (4 Spieler)  

SV Werder Bremen: Laszlo Kleinheisler

RB Leipzig: Peter Gulasci

Hannover 96: Adam Szalai

1. FC Nürnberg: Zoltan Stieber

Weitere Artikel

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH