Euro 2016

05.06.2016 - 13:00 Uhr


Ancelottis Erfolgsrezept: Schnelles Umschalten

Der zukünftige Bayern-Trainer Carlo Ancelotti weiß, wie man Titel gewinnt

Köln - Im Sommer tritt Carlo Ancelotti beim FC Bayern München die Nachfolge von Pep Guardiola an. Bevor der erfahrene Trainer den deutschen Rekordmeister übernimmt, schaut er sich aber die Europameisterschaft in Frankreich an. In einer Kolumne für die britische Tageszeitung "The Daily Telegraph" hat sich Ancelotti mit der Frage beschäftigt, wie man bei einem großen Turnier wie der Euro 2016 einen Titel holt.

Ancelottis Meinung ist eindeutig: Es könnte das Turnier der Mannschaften werden, die das schnelle Umschalten am besten beherrschen. Der Italiener gibt zu Bedenken: "Wenn man möchte, dass das eigene Team das Spiel in aller Ruhe von hinten heraus aufbaut, dann braucht es viele Stunden auf dem Trainingsplatz, um diese Taktik zu entwickeln und zu verfeinern." Diese Zeit hat ein Nationalmannschafts-Trainer zwischen dem Ende der Saison und dem Beginn des Turniers nicht.

Schnelle Stürmer sind gefragt

Daher schlägt Ancelotti einen anderen Ansatz vor. Sein Plan: Die Defensive gut organisieren, um dem Druck des Gegners standhalten zu können, dann den Ball erobern und auf Angriff umschalten mit schnellen Stürmern, "die bereit sind zu laufen". Auf diese Weise ist Leicester City Meister in England geworden und hat Atletico Madrid das Finale der Champions League erreicht.

Neben der taktischen spielt für Ancelotti auch die psychologische Komponente eine Rolle. Es brauche eine "positive Einstellung" und das Vertrauen an die eigenen Qualitäten. Nur so gewinne man auch einen Titel: "Der Schlüssel ist, daran zu glauben, dass es möglich ist."

>>>Interview mit Kingsley Coman: "Ich bin Ancelotti sehr dankbar"

Ancelotti weiß, wovon er spricht. In seiner Vita stehen diverse Meisterschaften und Pokalsiege - als Spieler und als Trainer. Die Champions League gewann er dreimal, 2003 und 2007 als Coach des AC Mailand sowie 2014 mit Real Madrid. In München hoffen die Verantwortlichen, dass Ancelotti seiner Vita in den kommenden Jahren beim FCB weitere Titel hinzufügt. Sein Vertrag an der Säbener Straße läuft bis 2019.

Weitere Artikel
Bundesliga-Stars
Transferbörse
Trainingslager
Termine im Sommer

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH