offizielle Webseite

Liveticker

Profil Dr. Reinhard Rauball
teaser-image

Dr. Reinhard Rauball

Dr. Reinhard Rauball

Präsident des Ligaverbandes
Vorsitzender des Aufsichtsrates der DFL
1. Vize-Präsident im DFB-Präsidium
Mitglied des Vorstands des DFB
Vorsitzender des Stiftungsrates der Bundesliga-Stiftung

Dr. Reinhard Rauball ist seit dem 6. August 2007 Präsident des Ligaverbandes und damit zugleich erster Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Außerdem hat Dr. Rauball das Amt des Vorsitzenden des Aufsichtsrats der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH inne. Am 14. November 2004 wurde er überdies zum dritten Mal zum Präsidenten des BV Borussia 09 e.V. Dortmund gewählt. Ein Amt, das Dr. Rauball bis heute bekleidet. In seiner ersten Amtszeit von 1979 bis 1982 war der seinerzeit 32 Jahre junge Jurist als jüngster Präsident eines Bundesliga-Clubs in die Geschichte eingegangen.

Die zweite Periode zwischen 1984 und 1986 stand im Zeichen einer großen wirtschaftlichen Krise des BVB, die nicht zuletzt dank Rauballs strategischer Entscheidungen erfolgreich bewältigt werden konnte. Seit 1975 ist Dr. Reinhard Rauball als erfolgreicher Anwalt tätig.

Geburtsdatum 25.12.1946
1966 Abitur in Dortmund
1966-1970 Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum
(Abschluss 1. juristisches Staatsexamen)
1971 Promotion zum Dr. jur., Ruhr-Universität Bochum
1971 - 1972 wissenschaftl. Assistent, Ruhr-Universität Bochum
1974 2. jur. Staatsexamen
seit 1976 Rechtsanwalt in Dortmund

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH