offizielle Webseite

Liveticker

Pressemitteilung

26.02.2014 - 14:44 Uhr


Manuel Neuer wird Kinderpate der Bundesliga-Stiftung

Fußballnationaltorhüter Manuel Neuer ist ab sofort Kinderpate der Bundesliga-Stiftung. Im Rahmen einer Pressekonferenz in München erhielt der Bayern-Torwart heute seine Ernennungsurkunde. Als Gesicht der Fördersäule Kinder der Bundesliga-Stiftung will Neuer aktiv Projekte für den Nachwuchs unterstützen.

Der aktuelle Welttorhüter ist selbst Stifter und hat mit der Manuel Neuer Kids Foundation (MNKF) bereits sein Engagement für Kinder unter Beweis gestellt. "Das zeigt, dass wir ähnliche Ziele verfolgen. Da auch die persönliche Chemie zwischen uns stimmt, freut es uns heute besonders, dass sich Manuel Neuer für die von uns geförderten Projekte engagiert und als Kinderpate in den Dienst der guten Sache stellt", sagt Kurt Gaugler, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Bundesliga-Stiftung.

Für Neuer ist die Bündelung der Kräfte ein wichtiges Motiv für seine neue Aufgabe: "In der Zusammenarbeit mit der Bundesliga-Stiftung haben wir die Chance, noch mehr Kinder zu fördern und auch größere Projekte umzusetzen." Als Kind des Ruhrgebietes weiß er, wie viele Kinder in dieser Region Unterstützung brauchen. "Wir wollen da helfen, wo wir können."

Mit der Bundesliga-Stiftung arbeitete Manuel Neuer erstmals 2010 bei einer gemeinsamen Charity-Aktion "auf Schalke" zusammen. Im Juni 2013 unterstützte er dann das Kinder-Leuchtturmprojekt "Fußball trifft Kultur" der Bundesliga-Stiftung. Zugunsten der LitCam-Initiative veranstalteten Neuer und Basketball-Star Dirk Nowitzki ein Benefizspiel. Mittlerweile kooperieren beide bei einem Kinderhaus-Projekt in Gelsenkirchen, das ab Sommer 2014 die neue Heimat der Kids Foundation bildet.

Manuel Neuer reiht sich als Gesicht der Fördersäule Kinder in eine Reihe prominenter Unterstützer der Bundesliga-Stiftung ein. Ilkay Gündogan (Borussia Dortmund) ist Pate der Fördersäule Integration, Joachim Król als Botschafter für "Fußball trifft Kultur" deutschlandweit unterwegs, Stefan Aigner (Eintracht Frankfurt) kümmert sich bei diesem Projekt um die Standorte im Rhein-Main-Gebiet.

Weitere Informationen unter www.bundesliga-stiftung.de.

Pressekontakt:
Bundesliga-Stuftung
Telefon: 069 - 65005 - 204
Fax: 069 - 65005 - 333
E-Mail: presse@bundesliga-stiftung.de

Verwandte Artikel
    DFL
    Report 2014

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH