Bundesliga

01.11.2016 - 08:00 Uhr


Datenschutzbedingungen

für die Offizielle Bundesliga-App ("APP") der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH ("DFL").

Zur englischen Version | zur spanischen Version

Der Nutzer erklärt, dass er die Datenschutzerklärung verstanden hat und mit ihr einverstanden ist. Erkennt der Nutzer dies nicht an, so ist ihm die Nutzung der APP untersagt.

1. Personenbezogene Daten

Die DFL speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten, die bei der Installation und der Nutzung der APP erhoben und gespeichert werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland.

Personenbezogen sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person enthalten. Dazu zählen z.B. der Name, personalisierte E-Mail-Adressen, die Wohnadresse, die Telefonnummer oder das Geburtsdatum.

2. Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung, Berechtigungen

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die APP werden folgende Daten auf dem Server der DFL automatisch protokolliert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name der aufgerufenen Seite
  • Übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Erkennungsdaten des verwendeten Betriebssystems und des Endgeräts des Nutzers
  • Name des Providers von dem Internetzugang des Nutzers

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt zum Zweck der Ermöglichung der Nutzung der APP, der Systemsicherheit sowie der technischen Administration der Netzinfrastruktur. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Hinsichtlich einer Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung im Rahmen der Nutzung von Google Analytics wird ergänzend auf Ziffer 4 verwiesen.

3. Berechtigungen, Standortdaten

Die APP verwendet für die GEO-Blocking Funktion der Videos die jeweils aktuelle GPS-Position des Endgeräts des Nutzers ("Standort"): Zu dem Zeitpunkt, zu dem der Nutzer ein Video durch Anklicken auswählt, ermittelt die APP die Länder, in denen das betreffende Video abgespielt werden darf und vergleicht dieses mit dem aktuellen Standort des Endgeräts des Nutzers. Auf dieser überprüft die APP, ob das Video in dem Land, in dem sich das Endgerät des Nutzers gerade befindet, abgespielt werden darf oder ob dies aus rechtlichen Gründen unterbleiben muss. Die Standortdaten verbleiben nur für die Dauer dieser Überprüfung im Endgerät und werden danach gelöscht; sie werden im Übrigen nicht gespeichert oder an ein Backend-System weitergeleitet.

Darüber hinaus nutzt die APP die Geo Location für die "Locate Me"-Funktion in der Rubrik "TV Partners" der APP: Diese "Locate Me"-Funktion wird nur ausgeführt, wenn der Nutzer auf den entsprechenden Button klickt. Sie wird ebenfalls nur zum Zeitpunkt des Klicks einmalig verwendet, um das passende Land aus der Länder-Liste auszuwählen. Diese Information über Land wird dann lokal als Voreinstellung im Endgerät des Nutzers gespeichert, bis der Nutzer dies wieder ändert oder er die APP löscht. Dies geschieht zu dem Zweck, dass der Nutzer direkt zu dem Broadcaster weitergeleitet wird, bei dem er die Bundesliga mit seinem Endgerät in dem Land live sehen kann, in dem er sich gerade aufhält. Es erfolgt keine Übermittlung dieser Information an die Server der DFL oder an Dritte. Im Übrigen werden die Standortdaten oder Bewegungsdaten des Nutzers mit dieser Funktion nicht gespeichert.

4. Google Analytics

Darüber hinaus nutzt die DFL auf ihrer APP Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der APP durch deren Nutzer ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser APP durch einen Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser APP, werden die IP-Adressen von Nutzern von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag der DFL wird Google diese Informationen benutzen, um Nutzung der APP durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die APP-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der APP-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber der DFL zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Browser eines Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser-Software verhindern. Die DFL weist den Nutzer jedoch darauf hin, dass er in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser APP vollumfänglich werden nutzen kann.

Der Nutzer kann die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem er das Opt-Out, das die zukünftige Erfassung seiner Daten beim Besuch dieser APP verhindert, entweder in den Einstellungen der APP oder hier aktiviert.

Web-Analyse durch Google Analytics [Opt Out in der App]

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz sind abrufbar unter http://www.google.com/analytics/terms/de.htmlbzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Die DFL weist ferner darauf hin, dass auf dieser APP Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

5. Teilen von Inhalten

5.1 Nutzung der Social Media-Dienste von Facebook, Twitter, Google+ und WhatsApp

Die DFL gibt den Nutzern der APP die Möglichkeit Inhalte dieser APP auf Social-Media-Diensten von Facebook, Twitter, Google+ und WhatsApp zu teilen. 

Durch die Einbindung von Social Plugins werden gewöhnlich schon beim Aufruf eines Inhalts Daten an Social Media-Dienste wie beispielsweise Facebook, Twitter, Google+ und WhatsApp übertragen, ohne dass der Nutzer dem explizit zugestimmt hat. Dabei wird unter anderem neben der Webadresse des besuchten Inhalts auch eine Kennung übertragen, die eine direkte Verknüpfung zwischen dem Nutzer der APP und dessen Profil auf der betreffenden Plattform ermöglicht. Die Betreiber der Plattformen geben keine konkrete Auskunft darüber, welche Daten außerdem übermittelt werden. Die Anbieter der Plattformen entwickeln diese zudem ständig weiter und informieren über die damit einhergehende Datennutzung. Die derzeit gültigen Datenschutzbestimmungen der Anbieter sind hier zu finden: Facebook, Twitter, Google+ und WhatsApp .

Um die ungewollte Weitergabe von Daten der Nutzer der APP an Facebook, Twitter, Google+ sowie WhatsApp zu verhindern und ihnen die Wahlmöglichkeit bei der Nutzung der Social Media-Dienste zu geben, bietet die DFL lediglich Social Sharing Links an. Es werden somit keine Daten an Dritte übermittelt, ohne dass der Nutzer dem zugestimmt hat. Erst wenn der Nutzer die Social Media-Dienste aktiviert und damit seine Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook, Twitter, Google+ und WhatsApp erklärt hat, werden die Verbindung mit den Diensten hergestellt und die Social Sharing Links gestellt.

5.2 E-Mail-Weiterleitung

Der Nutzer kann Inhalte dieser APP außerdem mit dem entsprechenden Button per E-Mail teilen oder diese Inhalte weiterempfehlen. Die von dem Nutzer eingegebenen E-Mail-Adressen der Empfänger werden von der DFL nicht genutzt, verarbeitet oder in irgendeiner Form gespeichert.

5.3 Android und iOS

Verwendet der Nutzer ein Android- oder iOS-Gerät und klickt er auf den Share Button ruft die APP - zusätzlich zu den genannten Social Media-Diensten - alle Applikationen auf, die auf seinem Gerät installiert sind und bei welchen eine Share Funktion angeboten wird.

6. Zendesk

Zur Abarbeitung von eingereichten Anfragen, Meldungen und Problemen verwendet die DFL das Ticketsystem von Zendesk. Diese Funktionen werden angeboten durch die Zendesk, Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102, USA.

Die DFL weist als Anbieterin der APP darauf hin, dass sie keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Zendesk erhalten hat. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter http://www.zendesk.com/company/privacy abrufbar.

7. Zweckbindung der Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Jegliche Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten der Nutzer der APP erfolgt nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken und in dem zur Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlichen Umfang.

Personenbezogene Daten werden von der DFL weder veröffentlicht noch unberechtigt an Dritte weitergegeben.

Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf die Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

8. Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten

Sämtliche gespeicherten personenbezogenen Daten und pseudonymisierten Nutzungsdaten werden - sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden oder der Nutzer dies verlangt - unmittelbar und unwiederbringlich gelöscht, sofern die DFL nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet ist. Ist die DFL aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet, so werden die gespeicherten personenbezogenen Daten und pseudonymisierten Nutzungsdaten mit Ablauf der gesetzlichen vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen unwiederbringlich gelöscht.

9. Sicherheit

Die DFL setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die personenbezogenen Daten der Nutzer gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

10. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten

Dem Nutzer steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über ihn gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Sperrung und Löschung zu. Der User kann die DFL per E-Mail an info@bundesliga.de kontaktieren.

11. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung ist aktuell und datiert vom 1. November 2016. Die DFL behält sich vor, die Datenschutzerklärung bei Bedarf, insbesondere zur Anpassung an eine Weiterentwicklung der APP oder Implementierung neuer Technologien, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH